Tabellenführer feiert souveränen Sieg gegen Lerchenau

Kreisliga 1: Feldmoching wieder in der Spur

München · In der Vorwoche hatte der Spitzenreiter aus Feldmoching noch gepatzt, doch am Wochenende zeigte Münchens einzige ungeschlagene Kreisliga-Mannschaft wieder Fußball der Extraklasse. Gegen den SV Nord Lerchenau gelang dem Tabellenführer ein souveräner 4:0-Sieg.

Kreisliga München Herren

Damit rückt der ersehnte Aufstieg immer näher, obwohl die Verfolger nicht nachließen: Sowohl der SV Untermenzing (5:2 beim TSV Markt Indersdorf) als auch der TSV Allach 09 (2:0 beim SV Lohhof) erledigten ihre schweren Auswärtsaufgaben ordentlich und bleiben damit wenigstens in Tuchfühlung mit dem Spitzenreiter.

Im Tabellenkeller konnte der TSV 1865 Dachau II seine Aufholjagd nicht starten – das Spiel gegen den SV Niederroth wurde witterungsbedingt abgesagt. Dafür punktete die SpVgg Erdweg erneut (2:2 beim TSV Bergkirchen) und kletterte über den Strich. Leidtragender war der FC Fasanerie-Nord, der spielfrei war.

Der SC Inhauser Moos schlug den SV Günding mit 2:0, Moosach-Hartmannshofen und der SV Waldeck-Obermenzing trennten sich 2:2.

Die nächsten Spiele am 17. 3. 2019:
SV Günding – TSV Moosach-Hartmannshofen; TSV Allach 09 – TSV Markt Indersdorf; SV Niederroth – SV Lohhof; FC Fasanerie-Nord – TSV 1865 Dachau II; SV N Lerchenau – TSV Bergkirchen; SV Waldeck-O. – SpVgg Feldmoching; SV Untermenzing – SC Inhauser Moos

Artikel vom 15.03.2019
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...