10 Jahre Mehrgenerationenhaus der Nachbarschaftshilfe

Taufkirchen · Ein Benefizabend der Superlative

V. li.: Kabarettist Christian Springer, Gabriele Eggers (Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen), Sarah Lilian Kober und Nestan Heberger (Duo Millefleurs) und Andrea Schatz (Geschäftsführerin der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen). F: VA

V. li.: Kabarettist Christian Springer, Gabriele Eggers (Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen), Sarah Lilian Kober und Nestan Heberger (Duo Millefleurs) und Andrea Schatz (Geschäftsführerin der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen). F: VA

Taufkirchen · Mit einem rundum gelungenen Benefizabend feierte die Nachbarschaftshilfe Anfang November das 10-jährige Jubiläum ihres Mehrgenerationenhauses. Gleichzeitig stellte die Veranstaltung den Auftakt für das neueste Projekt: „Vertrau auf Dich – wir tun es auch! Lern Lesen und Schreiben!“ dar.

Dieses richtet sich an Erwachsene, die sich mit dem Lesen und Schreiben schwertun und wird ein unbürokratisches Angebot auf Augenhöhe sein. Das Programm war prominent besetzt; für die mitreißende musikalische Unterhaltung sorgte das Musikerinnenduo „Duo Millefleurs“. Der überregional bekannte Kabarettist Christian Springer gab vor dem vollbesetzten Konzertsaal des Kultur & Kongress Zentrums ein Feuerwerk seiner Kunst zum Besten und trug so dazu bei, dass dieser Abend den Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Geschäftsführerin Andrea Schatz nahm die Zuhörer in ihrem Grußwort mit auf eine Zeitreise zu den vielen Aktivitäten, die etabliert wurden. Der Zuschlag des Bundes für den Standort Taufkirchen als einziges Mehrgenerationenhaus im Landkreis München bedeutete 2008 eine einzigartige Chance für den gemeinnützigen Verein. Ein interkulturelles Angebot für Frauen wurde ermöglicht, eine Tagesbetreuung für ältere Menschen konnte aufgebaut, ein offener Treff mit Mittagstisch, der viermal pro Woche ein abwechslungsreiches Menü anbietet, hat sich zu einem Begegnungsort verschiedener Generationen etabliert.

Außerdem wurde über zehn Jahre hinweg ein sehr vielfältiges Monatsprogramm ausgearbeitet, das sich an alle Interessierten im Landkreis richtet und sehr gut angenommen wird. Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Das Konzept ist aufgegangen, das bestätigt auch der Zweite Bürgermeister der Gemeinde Taufkirchen, Alfred Widmann. Er würdigt die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen, die im Jahre 1972 gegründet wurde in seiner Laudatio als wichtigste soziale Größe im Ort.


Auf diesem Erfolg ruht sich die Nachbarschaftshilfe nicht aus, neue Vorhaben und Ideen warten schon auf ihre Umsetzung. Die nächsten 10 Jahre werden genauso spannend wie die vergangenen 10.

Artikel vom 05.12.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...