Noch bis zum 15. September kann man sich beim FU-Herbstmarkt bewerben

Kreative Köpfe gesucht

Wer sich für einen Stand beim Herbstmarkt der FU Brunnthal bewerben will, hat noch bis 15. September Zeit.	Foto: hw

Wer sich für einen Stand beim Herbstmarkt der FU Brunnthal bewerben will, hat noch bis 15. September Zeit. Foto: hw

Brunnthal · Klein aber fein ist der »Herbstmarkt für Selbstgemachtes«, den die Frauen-Union Brunnthal am 20. Oktober zum 7. Mal organisiert. Er findet statt am Pfarrer Alt-Platz in Faistenhaar. Los geht es um 11 Uhr, der Herbstmarkt dauert bis um 16 Uhr.

Wer daran teilnehmen und seine selbstgemachten Kunstwerke dort präsentieren und verkaufen möchte, hat noch bis zum 15. September Zeit sich anzumelden. »Wir haben den Markt vor sieben Jahren ins Leben gerufen, um den Ort ein wenig zu beleben«, erklärt die Schatzmeisterin der FU Brunnthal-Hofolding, Sylvia Langner.

Mit gerade einmal zehn Anbietern haben sie begonnen, mittlerweile sind es über 20, die dort ihre Schätze zeigen und auch verkaufen. »Wir holen jedes Jahr nach dem Markt das Feedback unserer Aussteller ein, und das ist jedes Mal sehr gut«, freut sich die Mit-Organisatorin. Ein nettes Miteinander soll es werden, bei dem man durchaus auch schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel kaufen kann.

So bieten die 15 Mitglieder der Frauen-Union Brunnthal auch selbst gebackene Kuchen und Torten an, einer der Ehemänner der Damenriege schmeißt den Grill an und serviert den ganz hungrigen Besuchern Feines vom Rost. »Wir achten darauf, dass das alles zu familienfreundlichen Preisen angeboten wird, denn schließlich wollen wir ja einen Treffpunkt für alle anbieten«, betont Sylvia Langner.

Die Palette an handwerklichen Angeboten ist lang und reicht vom selbstgemachten Honig über liebevoll hergestellte Patchworkarbeiten, von köstlichen Marmeladen bis hin zu Herbstgestecken und von Trachten-Accessoires bis zum Selbstgestrickten. »Bei der Anmeldung passen wir auf, dass wir nichts doppelt haben, damit auch ein buntes Angebot besteht«, so Langner. Ein buntes Angebot ist also garantiert. Auch ein kleines Angebot für Kinder wird es geben. Wer also noch mitmachen möchte, muss schnell sein und sich bei Sylvia Langner bewerben.

Noch bis zum 15. September kann man sich unter der E-Mail : sl@stoneandpresent.de oder telefonisch unter 0 81 04 / 64 66 98 informieren und anmelden.

Die Standgebühr beträgt 15 Euro. Der Stand hat etwa eine Größe von 3 x 3 Metern und muss selbst mitgebracht und aufgebaut werden. Die Damen der Frauen-Union freuen sich auf viele Teilnehmer und natürlich auch über viele Besucher. Wer Interesse an ihrer Arbeit oder einer Mitgliedschaft in der Frauen-Union Brunnthal hat, ist herzlich willkommen, die Damen, die beim Kunsthandwerkermarkt fleißig mitarbeiten, anzusprechen. Der Eintritt ist frei. hw

Artikel vom 13.09.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...