Laufen für den guten Zweck

Der »Run4Trees« findet am 15. Juli in Unterhaching statt, jetzt anmelden!

Letztes Jahr nahmen am »Run4Trees« 800 Personen teil, diesen Jahr sollen es nach dem Wunsch der Verantwortlichen noch mehr Teilnehmer werden.	Foto: Develey

Letztes Jahr nahmen am »Run4Trees« 800 Personen teil, diesen Jahr sollen es nach dem Wunsch der Verantwortlichen noch mehr Teilnehmer werden. Foto: Develey

Unterhaching · Sport treiben, Spaß haben und dabei Gutes tun – all dies kombiniert der »Run4Trees®« am Sonntag, 15. Juli, in Unterhaching. Bereits zum neunten Mal laden die Firma Develey und der TSV Unterhaching gemeinsam alle Laufsport- und Nordic Walking-Begeisterte ein, am Lauf durch den Perlacher Forst teilzunehmen.

Der Lauf findet jedes Jahr im Rahmen des Unterhachinger Bürgerfestes statt, das am Freitag, 6. Juli, beginnt und bis zum Sonntag, 15. Juli, dauert.

Der Gedanke dahinter: Durch Bewegung soll Bewusstsein für die Natur in der Region geschaffen und gleichzeitig ein guter Zweck unterstützt werden: Die Startgebühren kommen zu gleichen Teilen der Jugendarbeit des TSV Unterhaching und der Kinder- und Jugendinitiative »Plant-for- the-Planet« zugute.

Der Start- und Zielpunkt des Laufs ist traditionell der Festplatz in Unterhaching. Hier finden auch die Siegerehrungen statt, bei denen sich die Gewinner über tolle Preise freuen dürfen. Dank verschiedener Disziplinen und Strecken kann jeder mitmachen – egal ob Kind, Erwachsener, geübter Sportler oder Lauf-Anfänger.

»Die familiäre Atmosphäre und der Benefiz-Gedanke machen den ‚Run4Trees®‘ zu einem beliebten Event für Groß und Klein sowie zu einer der erfolgreichsten Charity-Veranstaltungen in der Region«, sagt Michael Durach, Geschäftsführer der Develey Senf und Feinkost GmbH und Hauptsponsor des Laufs. »Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche begeisterte Freizeitsportler zusammenzubringen und so einen wertvollen Beitrag für den Jugendsport in unserer Stadt und für die Umwelt zu leisten.

Engagement für zukünftige Generationen

Die Erlöse kommen der Region sowie der Umwelt zu Gute: Die globale Initiative »Plant-for-the- Planet« hat zum Ziel dem Klimawandel durch die Pflanzung von Bäumen und Umweltbildung bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken. Dafür wurden weltweit – auch in Unterhaching – bereits über 15 Milliarden Bäume gepflanzt und über 100.000 Kinder zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgebildet.

Ins Leben gerufen wurde die Initiative »Plant-for-the-planet« übrigens vor elf Jahren von dem damas neunjährigen Felix Finkbeiner. Der schrieb damals einen Aufsatz über Wangari Maathai, die in Afrika in 30 Jahren 30 Millionen Bäume pflanzte. Inspiriert davon fand er schnell Unterstützer für seine Idee, weltweit weitere Millionen an Bäumen zu pflanzen. Für sein jahrelanges, unermüdliches Engagement bekam der in diesem Jahr von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste rund um die Bekämpfung der Klimakrise überreicht verliehen.

Förderung der Jugend beim TSV Unterhaching

Der TSV Unterhaching investiert die Gelder traditionell in die Jugendarbeit im Verein vor Ort.

Die Strecken und Ausschreibungen sind online unter www.run4trees.de abrufbar. Unter diesem Link ist ebenfalls die Online-Anmeldung bis 4. Juli möglich.

Nachmeldungen sind am Lauftag nur in begrenztem Umfang möglich. Folgende Strecken und Disziplinen werden angeboten: 1,3-Kilometer Bambini-Lauf 5,4-Kilometer-Lauf 5,4-Kilometer Nordic-Walking 10,3-Kilometer-Lauf Halbmarathon.

In 2017 gingen übrigens mehr als 800 Teilnehmern an den Start, um gemeinsam am beliebten Benefizlauf teilzunehmen. Der jüngste Teilnehmer war übrigens drei Jahre alt und der älteste war 79 Jahre jung.

Artikel vom 24.05.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...