So seh ich das! Schreiben Sie mir Ihre besten »Plastik-Vermeidungs-Strategien«

Wochenblatt-Redakteur Carsten Clever-Rott über Plastik-Vermeidungs-Tipps

München · Es gibt sie, die Zeitgenossen, die ein Leben ohne Plastik führen. Aber das ist alles andere als leicht. Ein völliger Verzicht ist nicht das, was man ad hoc verlangen kann. Aber jeder kann für sich im Alltag abwägen, wann ein Produkt mit aufwändiger Plastikverpackung lieber im Regal liegen bleibt.

Weitere Artikel zum Thema:
Das globale Problem betrifft auch die Münchner
Artikel vom 09.11.2018: Stoppt die Plastikflut

Zorneding · Manuela Gaßners Leben ohne Plastikmüll
Artikel vom 09.11.2018: Geht’s auch ohne?

Weg mit dem Plastik: Wir haben Sie, unsere Leser, gebeten, uns ihre Plastik-Vermeidungs-Strategien mitzuteilen
Artikel vom 15.11.2018: Tipps unserer Leser für den Alltag

Weil man dem Plastik nicht einfach so ausweichen kann, hat der AWM hilfreiche Tipps für den Alltag veröffentlicht. Aber die besten Ideen hat jeder für sich selbst.
Deswegen meine Bitte: Schreiben Sie mir unter der E-Mail-Adresse redaktion@wochenanzeiger.de Ihre besten »Plastik-Vermeidungs-Strategien«. Ich bin überzeugt, viele Ideen sind so gut, dass man sie teilen sollte. Schließlich kann niemand alleine die Welt retten. So seh ich das.

Artikel vom 09.11.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...