Zu Ehren von Inti

Peruanisches Sonwendfest

Bogenhausen · Am Samstag, 24. Juni, veranstaltet der Verein Asociación Cultural Peruana »Chasqui« das achte Münchner Sonnwendfestival »Inti Raymi« im Areal des Münchner Kleingartenvereins Schlösselgarten (Cosimastraße 41).

Das originale Sonnwendfest Inti Raymi stammt aus Peru. Er war einst ein wichtiges Fest der Inka zu Ehren des Sonnengottes Inti und wird in Cusco seit 1944 wieder in traditioneller Weise veranstaltet. In München wird Inti Raymi mit rund 100 Musikern und Tänzern aus Ecuador, Bolivien, Kolumbien und Peru gefeiert. Ein farbenfroher Einzug von Folklore- und Musikgruppen leitet mit traditioneller Panflöten-Musik die Zeremonie der »inkaischen« Sonnwendfeier ein. Nach überliefertem Brauch der Inka-Könige wird in der Zeremonie der Sonne und Mutter Erde Respekt und Dank erwiesen. Ein abwechslungsreiches Programm der Musik- und Tanzgruppen begleitet die Besucher bis zum Ende des Festivals. An verschiedenen Ständen können sie kulinarische Spezialitäten aus Peru genießen, Kunsthandwerk erwerben und mehr über die sozialen Projekte erfahren. Der Einlass zum Festival beginnt um 12 Uhr, das Ende ist gegen 20 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro, Kinder sind frei. Weitere Informationen gibt es unter www.elchasqui.de

Artikel vom 20.06.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...