Traditionen pur

Würmbachtaler beim Trachtenumzug

Nach vielen Jahrzehnten sind die Würmbachtaler mal wieder in großer Mannschaftsstärke zum Wiesnumzug ausgerückt.  Foto: VA

Nach vielen Jahrzehnten sind die Würmbachtaler mal wieder in großer Mannschaftsstärke zum Wiesnumzug ausgerückt. Foto: VA

Lohhof · Mit 22 feschen Trachtlerinnen und Trachtlern - darunter sieben Kinder - hat der Heimat- und Trachtenverein Würmbachtaler am Trachtenzug zum Münchner Oktoberfest teilgenommen. Mit einer so großen Mannschaft war der Verein zuletzt 1956 dabei.

Bayerisches Brauchtum leben
Zum Thema und Termine: Hoagartn, Musikstammtische, Trachtlertreff, Volkstheater, Volksfeste
Münchner Oktoberfest: Bierpreise, Anfahrt, Termine der Wiesn…

Um 7:30 Uhr ging’s am Ersten Wiesnsonntag gemeinsam in der S-Bahn zum Isartor und von da zu Fuß zum Aufstellplatz des Trachtenverbands „Isargau“. Insgesamt trafen hier etwa 300 Trachtler aus dem ganzen Isargau zusammen. In Sechserreihen aufgestellt ging’s um kurz nach zehn los, über die Maximilianstraße zum Odeonsplatz, von der Innenstadt insgesamt etwa 7 Kilometer zur Festwiese.

Mit dabei bei den Würmbachtalern waren der erste Bürgermeister Unterschleissheims Christoph Böck mit Gattin Petra und die Stadträte Brigitte Weinzierl und Dr. Friedrich Kiener. Das Wetter war perfekt und im Anschluss durften sich die kleinen und großen Trachtler im Festzelt Tradition auf der Oidn Wiesn wieder stärken.

Die Würmbachtaler freuen sich übrigens immer über Nachwuchs: Wer mitmachen will, kann am Freitag, 11. Oktober, ab 19 Uhr in den Grünen Saal im Haus der Vereine, Birkenstraße 2, Unterschleißheim, zu Jugendprobe und anschließendem Vereinsabend kommen.

Artikel vom 24.09.2019
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...