Florians ganz großer Wurf

Speerwerfer der TS Jahn ist deutscher Jugendmeister

Bester deutscher Speerwerfer unter 16 Jahren: Florian Unold von der Turnerschaft Jahn München.	Foto: privat

Bester deutscher Speerwerfer unter 16 Jahren: Florian Unold von der Turnerschaft Jahn München. Foto: privat

Bogenhausen · Florian Unold von der TS Jahn München ist neuer deutscher U16-Meister im Speerwurf. Heuer war Florian bereits Bayerischer Meister und Süddeutscher Vizemeister im Speerwurf geworden.

Damit durfte er bei der Deutschen Meisterschaften der U16 in Bremen antreten und sich dort mit den bundesweit besten Nachwuchsathleten messen. Bei diesem Meeting sollte der Jahnler nun – im wahrsten Sinne des Wortes – zum ganz großen Wurf ansetzen. Angereist als nominell neuntbester Speerwerfer der Bundesrepublik, war der Endkampf der besten Acht sein erklärtes Ziel gewesen. Jedoch zeigte Florian Unold in den Trainingseinheiten vor dem Wettkampf bereits starke Würfe, die ihm Mut machten. Im Wettbewerb flog der erste Wurf solide über die Marke von 50 Metern.

Neue persönliche Bestweite erreicht: 57.63 Meter

In den Würfen zwei bis vier war der junge Münchner dann nicht mehr zu bremsen – und jagte die Speere jeweils über 57 Meter. Sein weitester flog sogar auf eine neue persönliche Bestweite von 57,63 Metern. Keiner der Konkurrenten kam über diese Weite. Der Titel als Deutscher Meister war folglich der verdiente Lohn in Florian Unolds noch junger Karriere.

Artikel vom 29.08.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...