Schauen, Vergnügen und Genießen

Auer Maidult vom 29. April bis 7. Mai

Großer Spaß für die ganze Familie: Die Auer Maidult beginnt am Samstag.         Foto: Landeshauptstadt München/RAW, pb

Großer Spaß für die ganze Familie: Die Auer Maidult beginnt am Samstag. Foto: Landeshauptstadt München/RAW, pb

München/Au · Vom 29. April bis zum 7. Mai lädt die Auer Maidult auf dem Mariahilfplatz zum Schauen, Shoppen, Vergnügen und Genießen ein. 300 Händler bieten auf rund 22.000 Quadratmeter Marktfläche ihre Waren an.

Frühjahrsdult, Sommerdult und Herbstdult am Mariahilfplatz
Auer Dult'n am Mariahilfsplatz
Themenseite zur Dult-Tradition rund um die Mariahilfkirche

Hier findet sich alles, was schon lange gesucht wurde, und vieles, was neu erstanden werden kann: Töpfe und Tassen, Kitsch und Kunst, Putzmittel und Haushaltswaren, Praktisches oder einfach nur Schönes.

Im Schaustellerteil mit Klassikern wie Kettenflieger, Autoskooter und Kinderkarussells ist derweil für Groß und Klein Volksfestgaudi angesagt. Den Frühling feiern lässt sich unter Kastanienbäumen im Biergarten. Falls es regnen sollte, versüßen im Dultcafé heiße Schokolade oder Apfelkücherl das schlechte Wetter. Von Anisguatln bis Zuckerwatte, Wurstsemmeln bis Ochsenfetzn, Käsespießen bis Kartoffellocken – auf der Auer Dult bleibt keiner hungrig.

Eröffnung am Samstag durch Bürgermeister Josef Schmid

Am Samstag, 29. April, stimmt die Blaskapelle Unterbrunn unter Leitung von Edwin Hanel ab 10.45 Uhr auf den Festakt ein. Um 11 Uhr, eröffnet Bürgermeister Josef Schmid, Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, die Dultsaison 2017. »Die Auer Dult gehört zu München wie der süße Senf zur Weißwurst«, meint Schmid. »Sie ist ein Original und für Jung und Alt immer wieder ein Erlebnis. Ich freue mich, dass die Dultsaison wieder beginnt«.

Die Trachtlerinnen und Trachtler der Münchner Isargau-Trachtenvereine »Raintaler« und »D'Loisachthaler Stamm« tanzen zusammen mit der Jugendgruppe des Vereins der Griechen aus Pontos in München auf gut Bayrisch und Pontisch auf. Mit einem Blumengruß, den die Marktkaufleute und Schausteller an das Publikum verteilen, endet die Eröffnungsfeier.

Mit der Eisenbahn durch das Märchenland fahren

Die älteste Kindereisenbahn der Welt (Jahrgang 1924) macht heuer zum ersten Mal Station auf der Auer Dult. Die Bahn, gezogen von einer Dampflok, fährt durch ein Märchenland mit Wasserspielen und einem echten Tunnel. In den historischen Waggons dürfen auch Erwachsene Platz nehmen und die Kinder auf dem Rundparcours begleiten. Der »Märchenexpress« ist zudem für Menschen mit Handicap geeignet. Natürlich warten auch Kinderkarussell, Wurfbuden und Kasperltheater auf die kleinen Besucher. Eine Fahrt im guten alten Russenrad ist für alle Generationen ein Genuss.

Preiswertes Vergnügen: Familientag am 2. Mai

Am Familientag, Dienstag, 2. Mai, wird der Dultbesuch zum besonders preiswerten Vergnügen, wenn die Fahrpreise der Attraktionen des Volksfestes familienfreundlich reduziert sind. Serviceangebote wie Kinderwagenparkplatz, Wickelstation und Ruhebänke sorgen für Wohlfühlatmosphäre im kindgerechten Schaustellerbereich.

Während der Dult bietet die Pfarrei Mariahilf Turmbesteigungen mit Vorführung des Carillons, einem Glockenspiel mit 65 Glocken im Turm der Mariahilfkirche, an. Am Samstag, 6. Mai, im Rahmen der »Langen Nacht der Musik«, ist das Carillon mit einem halbstündigen Konzert von 19.30 bis 20 Uhr zu hören. Weitere Informationen gibt es unter duschledv.de/carillon

Der Warenverkauf auf der Auer Maidult läuft täglich von 10 bis 20 Uhr. Die Schaustellergeschäfte haben von 10.30 bis 20 Uhr geöffnet.

Artikel vom 27.04.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...