Gerd Kleiber (FDP Die Liberalen)

Gerd Kleiber (FDP Die Liberalen)

Gerd Kleiber (FDP Die Liberalen)

Unternehmer im Gesundheitswesen, 1959 in Ludwigshafen/Rh. geboren, seit 1993 wohnhaft in Kirchheim im Landkreis München.

Nutzen Sie Ihre Chance auf Mitbestimmung

Wer ich bin:
Gerd Kleiber, Unternehmer im Gesundheitswesen. Geboren 1959 in Ludwigshafen/Rh., seit 1993 wohne ich in Kirchheim im Landkreis München. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder (9 und 12 Jahre).

Was ich gemacht habe:
Beruflich war ich nach dem Studium der Chemie zehn Jahre in der pharmazeutischen Industrie und danach bei einem Planungsunternehmen für medizinische Zentren tätig. Schwerpunkte waren und sind auch heute in selbstständiger Tätigkeit Qualitätsmanagement und Aufbau vernetzter Strukuren in der medizinischen Versorgung sowie eine verbesserte Kommunikation zwischen ambulanter und stationärer Behandlung. Zudem habe ich seit vielen Jahren engen Kontakt zu einer großen Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung. Hierdurch erhielt ich frühzeitig prägende Einblicke in die Belange dieser Menschen. Politisch kam ich, als schon lange liberal gesinnter Mensch, 2001 zur FDP und leite als Vorsitzender seit 2008 mit dem Ortsverband Kirchheim-Aschheim-Feldkirchen einen der größten Ortsverbände im Landkreis. Ich bin Mitglied im Landesfachausschuss Gesundheit sowie im AK Gesundheit der FDP München.

Worum es geht:
Die Bezirke stehen vor großen Herausforderungen: Der demographische Wandel, die Umsetzung der Inklusion und die Zunahme der psychischen Erkrankungen erfordern zukünftig große finanzielle, aber auch organisatorische Anstrengungen.

Wofür ich mich einsetze:
Für eine menschenwürdige Teilhabe – Menschen mit psychischen Beeinträchtigung oder Behinderung haben ein Recht, in der Mitte der Gesellschaft anzukommen und sich mit ihren individuellen Fähigkeiten einzubringen. Hierfür müssen die Bezirke die finanziellen und strukturellen Voraussetzungen schaffen. Für Selbstbestimmung im Alter – Senioren haben das Recht auf Wahlmöglichkeiten für ihre Lebens- und Wohnsituation. Ihnen müssen die Möglichkeiten der Teilhabe an der Gesellschaft auch im Alter noch offen stehen.

Transparenz und Strukturveränderung – Die Bezirke müssen demokratischer werden. Dies betrifft sowohl die Finanzierung – Stichwort Umlagefinanzierung – als auch die parlamentarische Kontrolle und Direktwahl des Bezirkstagspräsidenten.

Motto:
Für mehr Sozialkompetenz im Bezirkstag.

Artikel vom 03.09.2013
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...