Individuelle Betreuung für Menschen mit Demenz

Café Malta in Berg am Laim

Die Gäste vom Café Malta in Berg am Laim schwungen gemeinsam mit der Volkstanzgruppe „Haxnschmeißer“ ihre Tanzbeine. Foto: Sonja Schweiger/Malteser

Die Gäste vom Café Malta in Berg am Laim schwungen gemeinsam mit der Volkstanzgruppe „Haxnschmeißer“ ihre Tanzbeine. Foto: Sonja Schweiger/Malteser

Berg am Laim · Mitte Mai fand im Café Malta der Malteser im Pfarrheim St. Michael ein Tag der offenen Tür mit einem Auftritt der Volkstanzgruppe „Haxnschmeißer“ statt. Interessierte und Betroffene konnten sich bei Kaffee und Kuchen über das Betreuungsangebot der Malteser für demenziell Erkrankte informieren.

Um 14 Uhr wurden die Gäste begrüßt und konnten sich mit anderen Betroffenen und der Leiterin Barbara Funk austauschen. Fleißig mitgeklatscht wurde zum Auftritt der „Haxnschmeißer“, die neben bayerischen Volkstänzen auch Tänze aus anderen Ländern darboten. Danach versuchten sich die Gäste auch selbst im Volkstanz und übten mit der Volkstanzgruppe Schritte und Drehungen. „Unseren Gästen hat der Auftritt der ‚Haxnschmeißer‘ richtig gut gefallen“, meint Barbara Funk, „Ich war vor allem überrascht, dass so viele dann auch selbst mitgemacht haben!“ An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an die Volkstanzgruppe. Das Café Malta kann derzeit noch weitere Gäste aufnehmen und die Malteser hoffen, dass sie mit dem Tag der offenen Tür Interessierte von dem Angebot überzeugen konnten.

Seit gut vier Jahren gibt es das Café Malta in Berg am Laim, welches jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr im Pfarrheim St. Michael in der Clemens-August-Straße 2 in München geöffnet hat. Die Malteser bieten dabei für Menschen mit beginnender Demenz ein individuelles Betreuungsangebot mit Bewegungsspielen, Gedächtnistrainings und Austausch bei Kaffee und Kuchen. Auch den Angehörigen stehen sie mit Rat und Tat zur Seite. Es werden bis zu acht Gäste aufgenommen und von Fachkräften sowie ehrenamtlichen Helfern betreut. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann bei Frau Funk vorgenommen werden. Das Café Malta gibt es derzeit an drei Standorten in der Diözese, die Eröffnung eines vierten Standortes ist bereits geplant.

Falls auch Sie jemanden für das Café Malta anmelden oder sich näher informieren wollen, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit Barbara Funk auf unter Tel. 40268461 oder E-Mail Barbara.Funk@malteser.org

Artikel vom 29.05.2019
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...