Summt es im Garten?

Ebersberg · Vortrag: Insektenfreundlich Gärtnern

Wildbienen brauchen neben Blütenpollen, Nektar und Wasser auch Nistmaterialien.	Foto: Hans-Jürgen Sessner

Wildbienen brauchen neben Blütenpollen, Nektar und Wasser auch Nistmaterialien. Foto: Hans-Jürgen Sessner

Ebersberg · Anlässlich des Jahres der Biene im Landkreis Ebersberg 2018 laden die Lokale Agenda21 und die Stadt Ebersberg alle, die in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon etwas für Wild- und Honigbienen und andere Insekten tun wollen, zu einem spannenden und kurzweiligen Vortrag ins Rathaus ein.

Als Referent konnten wir den deutschlandweit gefragten Naturgartenspezialisten Dr. Reinhard Witt gewinnen. Das Thema des Abends lautet: »Gärten und Biodiversität: Rettet naturnahes Grün Tierarten? Was kann ich beitragen?« Der Vortrag findet am Montag, 12. März, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Ebersberg statt.

Wie kann man seinen Garten oder Balkon naturnah, vielfältig und einladend für Bienen, Schmetterlinge, Eidechsen, Igel und andere Gartengäste gestalten – als eine Oase für Mensch und Tier und zugleich unschlagbar pflegeleicht?

Der Naturgartenprofi Dr. Reinhard Witt erklärt an diesem Abend in einem unterhaltsamen Vortrag mit vielen Fotos wie es geht. Der Eintritt ist frei.

Artikel vom 08.03.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...