Ein Jahr mit den Munich Cowboys

Kalender 2018: Gewinn geht an Verein »Zeit des Lachens«

Die Cowboys stellen sich in den Dienst der guten Sache.

Die Cowboys stellen sich in den Dienst der guten Sache.

München · Die Munich Cowboys nutzen ihre Popularität einmal mehr für einen guten Zweck. Nachdem die American Footballer vor wenigen Wochen eine Kooperation mit dem Verein »Zeit des Lachens« vereinbart haben, geht es jetzt darum, diese Kooperation mit Leben zu füllen. Dafür gibt es den Munich Cowboys Kalender.

Munich Cowboys: American Football in München
Munich Cowboys haben American Football in München

Die Munich Cowboys II haben ein aufwendiges, professionelles Foto-Shooting absolviert und die besten Ergebnisse daraus in den Munich Cowboys Kalender 2018 gepackt. Außergewöhnliche Fotos für jeden Monat mit Kraft, Sport, Kampf, Leidenschaft und viel Liebe zum Detail erwarten die Cowboys-Fans. Der Gewinn aus dem Kalenderverkauf – der Kalender kostet 14,95 Euro – geht an den Partnerverein, dessen Mitglieder sich um Kinder in Krankenhäusern kümmern. Bei aller vorbildlichen medizinischen Versorgung ist für Kinder die Zeit im Krankenhaus oft eine psychische Belastung. Der Verein, der die bayerische Ministerin für Europaangelegenheiten, Beate Merk, als Schirmherrin gewinnen konnte, hat es sich zum Ziel gesetzt, den Kindern diese Zeit leichter zu machen.

Die Frage, wie eine American Football-Mannschaft dabei helfen kann, war schnell beantwortet. Mit dem Verkauf des Kalenders ermöglichen die Cowboys dem Verein »Zeit des Lachens« die weitere Erfüllung ihrer wichtigen Aufgabe. Mit der Unterstützung des Profi-Fotografen Maximilian Widmaier konnte die zweite Mannschaft diesen Kalender realisieren. Der Kalender im A3-Format ist im Online-Shop der Munich Cowboys auf www.munich-­cowboys.de/produkt/charity-­kalender-2018/

Artikel vom 02.12.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...