»Wer kann uns helfen?«

Flüchtlingshilfe Unterföhring e.V. ruft zu Sachspenden auf

Wer kann helfen? Die Flüchtlingshilfe Unterföhring e.V. sucht für den Winter nicht nur dringend Sachspenden in Form von warmer Winterkleidung, sondern auch Unterstützung bei den Deutsch- und Mathematikkursen. 	Foto: Verein

Wer kann helfen? Die Flüchtlingshilfe Unterföhring e.V. sucht für den Winter nicht nur dringend Sachspenden in Form von warmer Winterkleidung, sondern auch Unterstützung bei den Deutsch- und Mathematikkursen. Foto: Verein

Unterföhring · Der Winter steht vor der Tür und es wird Tag für Tag kälter. Deswegen ist der Helferkreis Unterföhring e.V. wieder ganz besonders auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Sowohl im Bereich der Sachspenden als auch im personellen Bereich suchen die ehrenamtlichen Helfer aktuell die Unterstützung von hilfsbereiten Bürgern.

Themenseite:

Neben warmer und regenfester Kleidung für die kalte Jahreszeit werden auch Sportbekleidung, Haushaltsgeräte und Schulmaterialien dringend benötigt. »Aber auch mit Fahrrädern und Flickzeug oder einer nicht mehr benötigten Tischtennisplatte können Sie den Bewohnern der Unterkunft in der Bauhausstraße eine riesige Freude machen«, weiß Susanne Skuballa, zweite Vorsitzende des Vereins Flüchtlingshilfe Unterföhring e.V.

Aber auch mit Zeit oder Wissen können die Unterföhringer und Bewohner des 13. Stadtbezirks den Verein unterstützen. Viele der Geflüchteten möchten ihre Deutsch-Kenntnisse verbessern. »Das funktioniert am besten durch ungezwungene Konversation mit deutschen Muttersprachlern. Deswegen suchen wir Helfer, die Zeit und Lust haben, ab und zu ein Plauderstündchen mit den Geflüchteten zu verbringen«, sagt Skuballa und ergänzt: »Ob bei einem Spaziergang, im Café oder im Rahmen eines schönen Ausflugs ist ganz Ihnen überlassen.«

Wer hilft bei Mathe und Naturwissenschaften?

Zudem besuchen viele der jungen Männer in der Bauhofstraße Berufsvorbereitungsklassen, um sich im Berufsleben integrieren zu können. Allerdings fehlen einigen von ihnen bestimmte mathematisch-naturwissenschaftliche Kenntnisse, die in Deutschland benötigt werden, in ihren Heimatländern aber nicht unterrichtet wurden.

Deswegen freuen sich die jungen Männer sehr über Unterstützung beim Lernen. Erwachsene, Schüler oder Studenten sind gleichermaßen eingeladen, ihr Wissen bei Nachhilfe oder Hausaufgabenhilfe zu teilen. »Dies erleichtert ganz nebenbei auch die Integration und vertieft als angenehmen Nebeneffekt das eigene Wissen«, erklärt die zweite Vorsitzende des Vereins.

Der Helferkreis ist eine Gruppe Freiwilliger von fast 200 Bürgern aus Unterföhring. Um Flüchtlingen bei der Orientierung in einer für sie völlig fremden Umgebung und Kultur zu helfen und sie bei der sprachlichen, schulischen sowie beruflichen und sozialen Integration zu unterstützen, hat sich bereits im Herbst 2013 die Initiative »Gemeinsam für Flüchtlinge – Helferkreis Unterföhring« gegründet. Ehrenamtlich wollen die Helfer die Gemeindeverwaltung und den Landkreis München bei der großen Aufgabe unterstützen und dazu beitragen, die Rahmenbedingungen zu schaffen, die für eine erfolgreiche Integration notwendig sind. Skuballa: »Unser Selbstverständnis als Helferkreis ist es, als Unterstützer, Wegweiser, Aufklärer, Türöffner und Brückenbauer aufzutreten«, so die zweite Vorsitzendes des Vereins über das Selbstverständnis des Helferkreises.

Wer die ehrenamtlichen Helfer unterstützen möchte, kann jederzeit eine E-Mail an senden. info@fluechtlingshilfe-unterfoehring.de

Zusätzliche Informationen gibt es auf der Homepage www.fluechtlingshilfe-unterfoehring.de unter der Rubrik »Aktuelles« eine genaue Info zu allen Dingen, mit denen die Bürger den Helferkreis unterstützen können. Sachspenden können zudem ganz einfach und unkompliziert samstags von 10 bis 12 Uhr oder mittwochs von 19 bis 21 Uhr in der Föhringer Allee 5 in Unterföhring abgegeben werden.

Artikel vom 08.11.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...