Multikulturelles Vergnügen

Geflüchtete und Helfer feierten gemeinsames Sommerfest

Geflüchtete und Helfer hatten viel Spaß beim gemeinsamen Essen, Musizieren, Tanzen und Ballspielen.	Fotos: VA

Geflüchtete und Helfer hatten viel Spaß beim gemeinsamen Essen, Musizieren, Tanzen und Ballspielen. Fotos: VA

Unterföhring · An einem sonnigen Sonntag kamen Unterföhringer Geflüchtete und Helfer auf dem Grillplatz in der Aschheimer Straße zusammen, um gemeinsam ein Sommerfest zu feiern. Die Bewohner der Unterkunft in der Bauhofstraße hatten im Vorfeld fleißig gekocht und gebacken, um ein rundum gelungenes Fest zu ermöglichen.

Themenseite:

Gemeinsam wurde einen Nachmittag lang gemeinsam musiziert, getanzt, gegrillt sowie Fußball und Federball gespielt. Dabei waren nicht nur die Gäste, sondern auch das Essen interkulturell: So gab es neben afghanischem Reissalat oder chinesischem Nudelsalat auch einen bayerischen Kartoffelsalat sowie Thüringer Rostbratwürste. »Aktionen wie diese ermöglichen es Geflüchteten und Unterföhringer Bürgern, näher aneinander zu rücken und sich gegenseitig kennenzulernen, um so die Integration voranzutreiben und gegenseitige Vorurteile abzubauen«, teilte der Helferkreis Unterföhring mit. Ein besonderer Dank des gemeinnützigen Vereins ging an den Unterföhringer Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer, der die Veranstaltung mit Getränken unterstützt hatte, sowie an die Jugendfreizeitstätte FEZI, die sich um Bänke, Tische und die Technik kümmerte.

Artikel vom 23.08.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...