TSV Milbertshofen kann auf erfolgreiches Turnfest in Frankfurt stolz sein

Sportliche Milbertshofener behaupten sich

Milbertshofen · Die Gymnastikabteilung des TSV Milbertshofen ist mit Erfolgen im Gepäck vom Internationalen Deutschen Turnfest 2009 in Frankfurt/Main zurückgekehrt. Am Pfingstsonntag stand der Deutschland-Cup auf dem Programm. Eileen Kaspi startete in der K8 und belegte von 79 teilnehmenden Gymnastinnen den 10. Platz. In der Stufe K9 erreichte Juliette Najjar Platz 16 von 49 Teilnehmerinnen. Maria Schäfer startete im Jahrgang der K10, eroberte sich den 28. Platz und ließ 21 Mitturnerinnen hinter sich.

Besonders erfolgreich verlief der Synchron-Wettkampf. Eva Blana und Aylin Cakirbey erreichten den 1. Platz. Mit ihrer P7-Übung ließen sie 33 Paare hinter sich.

Am letzten Tag des Turnfests waren die »Kleinen« dran. Beim Wahlwettkampf Gymnastik 12-13 gaben vier Gymnastinnen des TSV Milbertshofen ihr Bestes. Hannah Salfer belegte von 71 Teilnehmerinnen den 2. Platz. Sehr knapp dahinter folgten Julia Reischl und Jana Savchenko auf Platz 3 und 4. Auch die jüngste, Aylin Bahcekapili, erreichte noch den 7. Platz. Auch die beiden ältesten Aktiven, Werner und Susanne Schäfer (61 und 47 Jahre alt), absolvierten ihren Mischwettkampf erfolgreich und bildeten nicht das Schlusslicht. Daneben waren Irina Vikhareva, Maria Schäfer und Juliette Najjar auch noch fast täglich als Kampfrichterinnen aktiv.

Bei der Abschlussgala in der ausverkauften Commerzbank-Arena sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel Grußworte und selbst ein Fabian Hambüchen zeigte seine Turnkunst. Fazit der sportlichen Milbertshofener: »Beim nächsten Turnfest sind wir auch wieder dabei!«

Artikel vom 16.06.2009
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...