Schwarze Serie mit 6:0-Sieg gegen Istiklal beendet

Moosach · SCA mit Befreiungsschlag

Moosach · Am vergangenen Sonntag schaffte der SC Amicitia (SCA) den lang ersehnten Befreiungsschlag. Nach 14 sieglosen Spielen gewann der SCA sein Heimspiel gegen den SV Istiklal mit 6:0. Die ersten 45 Minuten war der defensiv eingestellte SCA in Lauerstellung. Die Maxime: den Gegner erstmal kommen lassen.

Der Gastgeber tastete sich langsam heran und kam zu kleineren Torgelegenheiten, die aber nichts einbrachten. Trotz der guten Leistung des SCA ging es torlos in die Pause.

Die Heimelf kam mit frischem Wind auf den Platz zurück und es dauerte auch keine fünf Minuten, als ein Freistoß von Ibrahim den Kopf von Cermak, und der Ball von dort aus den Weg ins Tor fand – 1:0. Mit diesem Treffer erwachten auch die Zuschauer und der Startschuss für ein Spiel auf ein Tor war gefallen. Zehn Minuten später setzte die Türkal-Elf dann mit einem Konter nach. Maßen legte nach einem schönen Pass den Ball am herausstürmenden Keeper der Gäste vorbei und traf zum 2:0.

Sechs Minuten kam der Ball zu Beran, der nach einer schönen Finte am Torwart vorbei ins lange Eck zum 3:0 einschob. In der siebzigsten Spielminute wurde Karduck im Strafraum gelegt – Elfmeter. Ercegiz durfte sich am Elfmeterpunkt versuchen, suchte sich aber genau das Eck aus, das auch der Keeper der Gäste auf der Karte hatte. Den Abpraller versenkte dann der gefoulte Karduck zu seinem vierten Saisontor. Weitere fünf Minuten später tankte sich Beran auf der rechten Seite durch, seine Flanke fand den Kopf von Hofmann und dieser nickte zum 5:0 ein. In der 83. Spielminute staubte Hofmann noch einen Querpass von Beran zum 6:0-Endstand ab.

Am 11. Spieltag der Kreisklasse muss der SCA auswärts gegen den VfB Sparta München ran. Anpfiff ist am Sonntag, 2. November, um 10.45 Uhr auf der Bezirkssportanlage Bauernfeindstraße 19. Die zweite Mannschaft des SCA konnte dem guten Beispiel der Ersten nicht folgen. Gegen den SV Nord-Lerchenau setzte es eine 2:5-Niederlage. Die Torschützen für die Moosacher waren Reichert und Werber.

Artikel vom 28.10.2008
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...