Nachwuchs kann nicht anknüpfen

Harthof · Vorbeigeschrammt

Harthof · Die Judo-Saison wurde durch die Münchner Meisterschaft der männlichen und weiblichen Jugend unter 17 Jahren bei den Münchner Stadtwerken eröffnet. Sabine Halmen konnte sich dabei nach einem sehr guten Start mit zwei vorzeitigen Siegen den Münchner Vizetitel erkämpfen.

Münchner Meister im Schwergewicht (+ 90 kg) wurde wie im vergangenen Jahr – nun eine Altersgruppe höher – Benjamin Martan. Patrick Piprek (bis 60 kg) konnte nicht an die Leistungen des Vorjahres anknüpfen und wurde Fünfter. Er schrammte dadurch knapp an der Platzierungshürde die in diesem Jahr durch eine direkte Nominierung von drei Kämpfern aus dem Bezirk München auf dem dritten Platz stand. Die Hartecker konnten sich nun auf der Südbayerischen Einzelmeisterschaft in Abendsberg beweisen. Sowohl für Sabine als auch Benjamin ist es das erste Jahr in dieser Altersklasse.

Sabine landete trotz beherzter Attacken auf den neunten Platz, wohingegen sich der Münchner Meister den dritten Platz sicherte und sich damit auf die Bayerische Einzelmeisterschaft am 3. Februar in Wettstetten nominierte.

Artikel vom 31.01.2007
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...