Vortrag über Benno Hauber

Erding · Erdings Allround-Künstler

Benno Hauber fand viele Motive für seine Werke im Erdinger Land, hier eine Mooshütte. Foto: oh

Benno Hauber fand viele Motive für seine Werke im Erdinger Land, hier eine Mooshütte. Foto: oh

Erding · Der Künstler Benno Hauber (1924-1994) wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Er gilt als Erdinger Allround-Künstler, kennt man doch von ihm nicht nur Gemälde mit der Stadtsilhouette Erdings oder das Erdinger Land als Motiv in allen Facetten, sondern auch Sgraffito-Kunst an vielen Fassaden der Altstadt, Bildhauerarbeiten und Plastiken, Entwürfe für Ex Libris, Logos für Firmen und Geschäfte und vieles mehr.

Am Dienstag, 16. Juli, referiert Albrecht Gribl auf Einladung des Historischen Vereins Erding im Festsaal des Erdinger Weißbräu über Leben und Werk Benno Haubers. Beginn ist um 19.30 Uhr.

340 Seiten starkes Buch

Eine Arbeitsgruppe aus Mitarbeitern des Museums Erding, des Museums Franz Xaver Stahl und Privatpersonen befasste sich fast zwei Jahre mit Leben und Werk Benno Haubers, recherchierte in Archiven über ihn und befragte Zeitzeugen. Albrecht Gribl hat ein über 340 Seiten starkes Buch über das bewegte Leben des Künstlers verfasst, das eine Vielzahl von Abbildungen der Werke Benno Haubers inkludiert. Die Publikation kann am Vortragstag für 28 Euro erworben und auf Wunsch vom Autor signiert werden lassen.

Artikel vom 10.07.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...