Besonderer ehrenamtlicher Einsatz gewürdigt

Garching · Verdient geehrt

Landrat Göbel, Kommandant Schweiger, D. Staudacher, A. Paulus (alle FFW Garching), Kreisbrandrat Stoiber, Ehrenkreisbrandmeister Professor Dr. Hegering, Ehrenkreisbrandrat A. Fritz und Garchings Zweiter Bürgermeister Ascherl. F.: Robert Kiderle

Landrat Göbel, Kommandant Schweiger, D. Staudacher, A. Paulus (alle FFW Garching), Kreisbrandrat Stoiber, Ehrenkreisbrandmeister Professor Dr. Hegering, Ehrenkreisbrandrat A. Fritz und Garchings Zweiter Bürgermeister Ascherl. F.: Robert Kiderle

Garching · Rund 170 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) sowie des Technischen Hilfswerks (THW) wurden kürzlich im Namen des Bayerischen Innenministers Joachim Hermann für ihren 25-, 40- oder gar 50-jährigen Dienst in einer der zahlreichen Organisationen geehrt oder erhielten hohe Auszeichnungen des Landes- oder des Kreisfeuerwehrverbands, der Jugendfeuerwehr oder der Kreisbrandinspektion.

Aus Garching wurden Daniel Staudacher für 25 Jahre Einsatz bei der FFW Garching und Alfons Paulus für 40 Jahre Einsatz bei der FFW Garching ausgezeichnet.

Landrat Christoph Göbel dankte zusammen mit Kreisbrandrat Harald Stoiber nicht nur jedem und jeder Einzelnen für das große persönliche Engagement, – oft zulasten von Freizeit und Familie – das ganze Jahr über. Die Einsatzzahlen nehmen dabei immer weiter zu. Allein im vergangenen Jahr erreichten die Feuerwehreinsatzzentrale im Landkreis weit mehr als 100.000 Hilfeersuchen, über 13.000 Mal kam es dabei zu einem Einsatz der Landkreisfeuerwehren. „Der Anstieg der Einsatzzahlen ist aber nicht allein auf die Dynamik zurückzuführen, mit der sich unser Landkreis entwickelt. Gerade die jüngsten Hochwasserereignisse haben gezeigt, wie schnell Dinge passieren können, die gar nicht unbedingt in das klassische Einsatzbild von Feuerwehr und Rettungsdiensten passen und mit denen wir in Zukunft wohl oder übel vermehrt rechnen müssen.“ In diesem Zusammenhang hob Göbel auch die überaus gute Zusammenarbeit aller Blaulichtorganisationen untereinander hervor.

Der Landrat dankte den vielen Einsatzkräfte auch für ihre stete Bereitschaft, nicht nur im eigenen, unmittelbaren Umfeld tätig zu sein, sondern auch andernorts zu helfen.

Ferner wurden aus dem nördlichen Landkreis München geehrt: von der FF Unterschleißheim: Florian Manhardt, Fabian Pagel und Stefan Salzmann sowie von der FFW Hochbrück: Michael Grosch. Für 50 Jahre Ehrenamt beim BRK wurden geehrt: Oskar Flach, Josef Bachinger, Josef Fleißner, Franz Forster, Helmut Hanickel, Beatrix Kreitmair, Prof. Dr. Karl Mantel Thomas Schlosser und Max Sonderholzner.

Artikel vom 09.07.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...