Parkharfe wird zum Flohmarkt-Platz

Olympiapark · Schnäppchen machen

Dekoartikel und Porzellan sind nur einige der vielen Angebote, die man beim großen Flohmarkt in der Parkharfe finden kann.  Foto: pst

Dekoartikel und Porzellan sind nur einige der vielen Angebote, die man beim großen Flohmarkt in der Parkharfe finden kann. Foto: pst

Olympiapark · Auch heuer halten wieder an fast allen Freitagen und Samstagen im Juli 450 Anbieter auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern in der Parkharfe im Olympiapark ihre Waren feil. Beginn ist stets um 7 Uhr morgens und Ende um 16 Uhr.

Kurzfristige Absagen, zum Beispiel bei schlechtem Wetter, sind möglich. An den Samstagen, 20. und 27. Juli, findet der Flohmarkt wegen Großveranstaltungen nicht statt.

Erreichbar ist der Veranstaltungsort mit der U1, Haltestelle "Westfriedhof", mit der U3, Ausstieg "Olympiazentrum", dem Bus 144, Haltestelle "Toni-Merkens-Weg" oder der Tram 20/21, Ausstieg "Olympiapark West". Mit dem Auto kommt man hin, wenn man ins Navi "Sapporobogen" eingibt. Organisiert wird der Flohmarkt vom Bayerischen Roten Kreuz, das auch für Imbissstände und WC-Anlagen sorgt.

Verkaufen ohne Anmeldung möglich

Wer selber mitmachen und Dinge, die sich im Laufe der Zeit zu Hause angesammelt haben, verkaufen will, kann einfach ohne Anmeldung vorbeikommen. Ein Tisch muss selber mitgebracht werden, der Standaufbau direkt am Auto ist möglich, ein Verkauf aus dem Auto heraus allerdings nicht. Die Preise für die Teilnahme als Aussteller erfährt man unter der Adresse www.brk-muenchen.de/angebote/flohmaerkte/flohmarkt-im-olympiapark

Dort findet man auch alle weiteren Teilnahmebedingungen.

Artikel vom 08.07.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...