Stadtwerke sanieren ÖPNV-Toiletten

Münchner Norden/Schwabing/Altstadt · Neues in Sachen Notdurft

So behaglich eingerichtet wie zu Hause sind sie nicht, die öffentlichen Toiletten an den U-Bahnhöfen. Hier stehen Funktionalität und Sauberkeit im Vordergrund.  Foto: hw

So behaglich eingerichtet wie zu Hause sind sie nicht, die öffentlichen Toiletten an den U-Bahnhöfen. Hier stehen Funktionalität und Sauberkeit im Vordergrund. Foto: hw

Münchner Norden/Schwabing/Altstadt · Insgesamt 59 öffentliche Toiletten-Anlagen an U-Bahnhöfen sollen die Stadtwerke sanierten. Dies war im "Ausbauprogramm ÖPNV-Toilettenanlagen" beschlossen worden.

31 davon sind nun bereits fertig und in Betrieb. Weitere 15 sind derzeit noch im unsanierten Zustand geöffnet, werden jedoch schrittweise saniert. Von den 13 restlichen öffentlichen Toiletten-Anlagen befinden sich drei im Münchner Norden, je eine in Schwabing und in Freimann sowie eine am Odeonsplatz. Die Anlagen an den Bahnhöfen Hasenbergl, Milbertshofen und Feldmoching wurden am Mittwoch, 26. Juni, wiedereröffnet. Bis Ende September muss man am Odeonsplatz auf Wiedereröffnung warten. Noch länger dauert es am Josephsplatz und in der Studentenstadt. Voraussichtlich erst Ende des Jahres kann man dort wieder seine Notdurft verrichten. Die langen Sanierungszeiten der insgesamt 10 Anlagen, die noch in Arbeit sind, gehen unter anderem auf Änderungen beim Genehmigungslauf, technische Probleme sowie derzeit lange Lieferzeiten zurück.

Hier kann man schon Geschäfte machen

Zu den gegenwärtig noch geöffneten Toiletten-Anlagen, die zu sanieren sind, gehören im Norden diejenigen an den Haltestellen Dülferstraße, Harthof und Am Hart. In Schwabing zählt dazu die Anlage an der Bahnstation Petuelring. Bereits saniert und wieder für die Benutzung freigegeben sind die Anlage an den U-Bahnhaltestellen Frankfurter Ring, Scheidplatz, Bonner Platz, Münchner Freiheit und Universität. Wer im Stadtzentrum einem dringenden Bedürfnis in neu gestalteter Umgebung nachgehen will, kann dies in zwei Toilattenanlagen am Bahnhof Marienplatz und am Sendlinger Tor tun.

Artikel vom 27.06.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...