Kunstausstellung im Rathaus Lengdorf

Lengdorf · Ganze Brandbreite

Bei der Vernissage (von links): Malerin Sylvia Manhart, Laudatorin Christine Fößmeier, Musikerin Irmgard Hubauer und Lengdorfs Bürgermeisterin Michèle Forstmaier. Foto: privat

Bei der Vernissage (von links): Malerin Sylvia Manhart, Laudatorin Christine Fößmeier, Musikerin Irmgard Hubauer und Lengdorfs Bürgermeisterin Michèle Forstmaier. Foto: privat

Lengdorf · „Vielfalt hat einen Namen“ - unter diesem Motto stellt die Malerin Sylvia Manhart aus Landshut derzeit die ganze Bandbreite ihres künstlerischen Schaffens im Rathaus Lengdorf (Bischof-Arn-Platz 1) vor.

Lengdorfs Erste Bürgermeisterin Michèle Forstmaier eröffnete vor kurzem die Vernissage, zu der aus nah und fern viele interessierte Gäste angereist waren.

Ob aus Schnaitsee, aus München oder aus Singen am Bodensee: Alle wollten sie Sylvia Manharts breit gefächertes künstlerisches Spektrum der letzten 20 Jahre sehen - so wie die Mönchsfrau, die sich an einen großen Steinbuddha lehnt, um von diesem wieder „Hoffnung“ zu erhalten. Angesprochen hat dieses Bild sogar die Laudatorin Christine Fößmeier, wenngleich diese ihrerseits so gar keine Affinität zu Buddhas verspürt.

Die Bilder sind noch bis Ende August zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses Lengdorf zu sehen und auch käuflich zu erwerben.

Artikel vom 28.06.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...