First Responder erhalten neues Gerät

Dietersheim/Eching/Neufahrn · Defibrillator übergeben

Bürgermeister Franz Heilmeier (Neufahrn), Markus Krauß (1. Kommandant), Robert Zimmer (2. Kommandant) und Bürgermeister Sebastian Thaler (v.l.n.r) bei der Übergabe des medizinischen Gerätes.  Foto: Gemeinde Eching

Bürgermeister Franz Heilmeier (Neufahrn), Markus Krauß (1. Kommandant), Robert Zimmer (2. Kommandant) und Bürgermeister Sebastian Thaler (v.l.n.r) bei der Übergabe des medizinischen Gerätes. Foto: Gemeinde Eching

Dietersheim/Eching/Neufahrn · Die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Dietersheim stehen rund um die Uhr für medizinische Notfälle der Bevölkerung der Gemeinde Eching und der näheren Umgebung bereit.

Sie überbrücken die Zeit zwischen dem Notruf und dem Eintreffen des Rettungsdienstes beziehungsweise des Notarztes. Im Jahr 2023 kamen die First Responder der FFW Dietersheim 258 Mal zum Einsatz, die durchschnittliche Zeit vom Alarm bis zum Ausrücken lag bei 1:10 min. Es kam zu vier Reanimationen von denen drei aufgrund des Einsatzes eines AED (Automatisierten externen Defibrillators) erfolgreich waren.

Rund 60 Prozent aller First Responder-Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Dietersheim fanden auf dem Gemeindegebiet Neufahrn statt; dies belegten zuvor bereits die Zahlen aus dem Jahr 2022. Eine Anfrage beim Neufahrner Bürgermeister Heilmeier auf Gewährung eines Zuschusses für einen neuen Defibrillator stieß auf große Bereitschaft und auch die Freiwillige Feuerwehr Neufahrn befürwortete diese Anschaffung.

Anfang Juni übergab nun Bürgermeister Franz Heilmeier im Beisein vom Echinger Bürgermeister Sebastian Thaler und den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Dietersheim einen neuen Defibrillator (AED).

Artikel vom 25.06.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...