Gemeinsam für Frieden und Zusammenhalt

Olympiapark · Ganz Tollwood singt!

Das gesamte Tollwood-Festival-Gelände wird erklingen, wenn alle Besucher zusammen mit den Chören zwei Friedenslieder singen. Foto: Alexander Scharf

Das gesamte Tollwood-Festival-Gelände wird erklingen, wenn alle Besucher zusammen mit den Chören zwei Friedenslieder singen. Foto: Alexander Scharf

Olympiapark · Ein Festival singt. Tollwood eröffnet das Sommerfestival mit einem großen Gemeinschaftschor am Freitag, 21., und Samstag, 22. Juni. Drohnen inszenieren die Musik. Es wird ein Gänsehaut-Moment. Das Tollwood Sommerfestival wird zur Bühne, alle Menschen bringen das Gelände im Olympiapark gemeinsam zum Klingen. Am Eröffnungswochenende hält das Festival abends inne, um dann gemeinsam die Stimme zu erheben.

Alle singen zusammen; alle stimmen ein in die Songs für Frieden und eine lebenswerte Welt. Wie lässt sich das Motto des Tollwood Sommerfestivals besser mit Leben erfüllen als mit diesem einmaligen Gemeinschaftschor? Das Symbol für "Zusammen:Halt!" Und alle Menschen auf dem Festivalgelände im Olympiapark sind aufgefordert mit einzustimmen – dort, wo man gerade steht oder sitzt oder im Gemeinschaftschor im Amphitheater.

„Give Peace a Chance" erklingt aus tausenden Kehlen

Unter der Leitung von Jens Junker vom „Go Sing Choir“ und der musikalischen Untermalung vom Hippie-Kammerorchester werden sich abends um 22 Uhr tausende Stimmen im Olympiapark zu einem kraftvollen Klang vereinen. Wenn sie „Give Peace a Chance“ von John Lennon und „Let the Sunshine in“ aus dem Musical „Hair“ singen, stecken sie mit dieser Energie alle an. Alle gemeinsam verbreiten eine Botschaft der Einheit und Hoffnung. Hier gibt es nicht die eine Bühne oder den einen besonderen Star. Das ganze Festival ist die Bühne, und alle werden zu einem großen Chor. Aus allen Biergärten, aus allen Zelten, an den Markt- und Gastro-Ständen, vom Hügel hinter dem Andechser Zelt und auf den Wegen wird es gleichzeitig ertönen. Auf dem Gelände des Festivals verteilen sich Chöre, die den Gesang in der Menge anführen und alle mitreißen.

Vorheriges Proben ist möglich

Wer die Lieder im Vorfeld schon üben möchte, kann sich um 20.45 Uhr im Amphitheater einfinden. Hier proben Jens Junker und Ian Chapman vom "Go Sing Choir" mit allen Menschen die beiden Songs. So bringen alle gemeinsam das Tollwood Sommerfestival zum Klingen. Den Chor von tausenden Menschen inszenieren Drohnen mit einer hellen Show am Himmel. Die Flugobjekte malen leuchtende Symbole ans Firmament. Musik und Inszenierung verbinden sich zu einem einmaligen Erlebnis, das das Tollwood Sommerfestival eröffnet: "Zusammen:Halt!"

Artikel vom 17.06.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...