Ökumene vor Ort lädt ein

Holzkirchen · Nachdenk-Kino

Holzkirchen · Die Gruppe "Ökumene vor Ort" zeigt im Rahmen der Woche für das Leben den Film: „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ am Dienstag, 7. Mai, um 18.00 Uhr im FoolsKINO, Marktplatz 18A.

Alles beginnt mit einem Brief, den Harold Fry, weit über 60, im Ruhestand, gewöhnt an sein wortkarg eingefahrenes Leben mit seiner Frau Maureen, erhält. Queenie, eine ehemalige Kollegin und gute Freundin, liegt in einem Hospiz im Sterben. Harold ist tieftraurig. Harold schreibt ihr einen Brief, verlässt sein Haus, geht zum Postamt und hört nicht auf zu gehen. Er macht sich zu Fuß auf eine lange Reise durch die beeindruckende Landschaft Englands.

Aus heiterem Himmel beschließt er, einfach weiterzulaufen, bis zu dem 627 Meilen entfernten Hospiz. Von sich selbst überrascht und zur Verblüffung seiner Frau Maureen begibt sich Harold auf eine „Pilgerreise“ in der Hoffnung, Queenie neuen Lebensmut zu schenken. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Artikel vom 30.04.2024
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...