Katerle sucht ruhiges Daheim mit Freigang bei erfahrenen Katzenfreund

Foto: Tierheim

Foto: Tierheim

Tierheim Riem · »Unser Miezekater wurde im Mai 2008 geboren und ist kastriert. Grund der Abgabe war sein aggressives Verhalten gegenüber den jüngeren Familienmitgliedern.…

Der 14-jährige Kater hat offensichtlich keine große Lust mehr auf ein turbolentes Familienleben und sehnt sich nun nach mehr Ruhe und Entspannung. Miezekater reagiert aggressiv auf Bedrängung, sendet aber frühzeitig gut erkennbare Signale.

Nimmt man diese rechtzeitig wahr und respektiert seine Grenzen, können unangenehme Situationen problemlos verhindert werden. Fühlt sich der im Grunde zutrauliche Kater sicher und kann entspannen, lässt er sich gerne verwöhnen und kann Streicheleinheiten genießen. Laut den Vorbesitzern verträgt er sich auch gut mit Artgenossen und zeigt sich hier friedlich und umgänglich.

Der braun-weiß getigerte Kater braucht ein neues Zuhause mit Freigang, am liebsten mit eigenem Garten. Die zukünftigen Besitzer sollten auf jeden Fall erfahrene Katzenhalter mit viel Liebe und Verständnis für die Eigenheiten der Samtpfote sein.

Miezekater leidet unter einer Schilddrüsenüberfunktion und ist auf ein Medikament angewiesen, dass ihm täglich mit seinem Futter verabreicht wird. Hierzu werden Sie von unseren Pflegern umfassend Informiert und eingewiesen.« (Beschreibung vom Tierheim)

Kontakt: Katzenhaus OG, 089 921 000 - 36

Rund um Haustiere und Wildtiere in München und den Landkreisen:

Artikel vom 11.06.2022
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...