Sprinkleranlage verhindert größeren Schaden

Milbertshofen · Auto in Tiefgarage abgebrannt

Milbertshofen · Am Mittwochmorgen, 17. Februar, meldete eine Brandmeldeanlage einen Brand in einer Tiefgarage in der Bremer Straße. Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, bestätigte sich die Erstmeldung. Im ersten Untergeschoß der Tiefgarage brannte der vordere Teil eines Pkw.

Die ausgelöste Sprinkleranlage hatte bereits das Feuer eingedämmt und somit größeren Schaden verhindert. Die Feuerwehr löschte den Fahrzeugbrand und entrauchte die Tiefgarage mit einem Großlüfter.

Der Sachschaden am Fahrzeug kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden, allerdings ist das Auto nicht mehr fahrbereit. An der Tiefgarage liegt der Schaden bei rund 10.000 Euro.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Die Polizei München hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Artikel vom 17.02.2021
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...