Besitzerin leider verstorben: Jagdhund-Mischling sucht neues Zuhause bei Hundefreund mit Erfahrung

Foto: Tierheim

Foto: Tierheim

Tierheim Riem · »Unser Charly ist ein am 15.01.2012 geborener, kastrierter Jagdhund Mischlingsrüde und kam zu uns, weil seine Besitzerin leider unerwartet verstorben ist. Der verschmuste Charly bringt 46 kg auf die Waage und wünscht sich daher Hundefreunde, die ihm auch kräftemäßig gewachsen sind. …

Er braucht noch Erziehung und konsequente Führung, dann hat man mit dem freundlichen Rüden sicherlich viel Freude. Charly hatte bisher immer nur eine Bezugsperson und braucht eine klare Linie, um auch weitere Personen zu akzeptieren. Bislang mochte er alle Menschen, die ihm begegnet sind.

Er sucht ein ebenerdiges Zuhause, am liebsten mit Garten. Der dominante Charly legt keinen Wert auf Hundekontakte, bei schwacher Führung wird auch mal ein Artgenosse an der Leine angepöbelt.

Der aufgeschlossene Rüde freut sich über ausgiebige Gassirunden, ist aber seiner Größe und dem Alter entsprechend keine Sportskanone. Autofahren fand er bisher gar nicht gut, dies wird aktuell mit ihm trainiert.« (Beschreibung vom Tierheim)

Wenn Sie sich für Charly interessieren, melden Sie sich in unserem Hundehaus 1 telefonisch unter Tel.: 089 / 921 000 26.

Themenseite: Tiere in München

Artikel vom 06.11.2020
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...