Taufkirchen-Vils · 26-Jähriger macht illegale Fahrstunde

Taufkirchen-Vils · Am Dienstag (14. Juli) gegen 22:15 Uhr wurde ein 26-jähriger Taufkirchner auf der B388 einer Fahrzeugkontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass er bislang noch nie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Dies wusste auch sein 48-jähriger Beifahrer, der der Halter des genutzten Fahrzeugs war.

Als Grund für seine Fahrt gab er an, sich auf die am 15.07.2020 stattfindende praktische Führerscheinprüfung vorbereiten zu wollen. Hierfür hätte er lieber noch einmal eine offizielle Fahrstunde genommen, denn die von der Polizei durchgeführte „Prüfung“ hat er so nicht bestanden. Beide erwartet nun eine Anzeige.

Artikel vom 16.07.2020
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...