Maxvorstadt: Radau

Maxvorstadt · Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort

Maxvorstadt · Am Sonntag, 10.05.2020, gegen 16:00 Uhr, kam es im Bereich der Augustenstraße Ecke Gabelsbergerstraße zu einem größeren Polizeieinsatz mit zahlreichen Einsatzkräften der Polizei. Ursächlich für den Einsatz war eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 51-jährigen Münchner und zwei Münchnern (34 und 37 Jahre alt).

Die drei Personen waren vor einem Lokal in der Augustenstraße zunächst in eine lautstarke verbale Auseinandersetzung geraten, die später in eine körperliche wechselseitige Auseinandersetzung gipfelte.

Aufgrund der Tatsache, dass die beiden 37- und 34-Jährigen ihren Mercedes Pkw auf der Kreuzung Augustenstraße Ecke Gabelsbergerstraße zuvor ordnungswidrig und verkehrsbehindernd geparkt hatten und darüber hinaus Stöcke zur körperlichen Auseinandersetzung mitführen, alarmierten mehrere Zeugen vor Ort die Polizei. Die Polizeibeamten konnten die Situation vor Ort schnell klären. Der 38-Jährige zog sich bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen im Bereich des Kopfes zu. Alle drei Personen wurden zunächst zur örtlich zuständigen Polizeiinspektion gebracht und wegen der Körperverletzungsdelikte angezeigt. Nach Durchführung der notwendigen polizeilichen Maßnahmen wurden sie von der Polizeidienstelle aus entlassen.

Das Kommissariat 24 (Körperverletzung) hat die Ermittlungen zum genauen Ablauf und auch zur möglichen Motivlage aufgenommen.

Artikel vom 11.05.2020
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...