Wettbewerb für Kurzgeschichten ist gestartet

Autoren aus Ismaning gesucht

Eine Jury wählt die zehn besten Kurzgeschichten aus, die der Öffentlichkeit am Freitag, 17. Juli, um 18 Uhr, im Innenhof des Kallmann-Museums präsentiert werden. Foto: CC0

Eine Jury wählt die zehn besten Kurzgeschichten aus, die der Öffentlichkeit am Freitag, 17. Juli, um 18 Uhr, im Innenhof des Kallmann-Museums präsentiert werden. Foto: CC0

Ismaning · Im Rahmen des Kulturwochenendes im Schlosspark vom 17. bis 19. Juli 2020 veranstalten die vhs im Norden des Landkreises München und die Gemeindebibliothek Ismaning einen Kurzgeschichtenwettbewerb für alle Ismaninger Bürger unter dem Motto „Ismaning erzählt“.

Eine Jury wählt die zehn besten Kurzgeschichten aus, die der Öffentlichkeit von den Gewinnern im Rahmen der 10-Jahres-Feier des Schlossmuseums Ismaning am Freitag, 17. Juli, um 18 Uhr, im Innenhof des Kallmann-Museums präsentiert werden.

Die Bewertung der eingereichten Arbeiten erfolgt in drei Altersklassen: Insgesamt werden zehn Gewinner prämiert. Pro Altersklasse erhält der/die Erstplatzierte einen Büchergutschein: in der Altersklasse bis 12 Jahren in Höhe von 50 Euro, in der Altersklasse 13 bis 17 Jahren in Höhe von 100 Euro, in der Altersklasse ab 18 Jahren in Höhe von 150 Euro. Die anderen sieben Gewinner erhalten auch eine Auszeichnung.

In der Jury sitzen Constanze Geertz (freie Lektorin, Ghostwriterin und Leiterin von Schreibwerkstätten), Meike Harms (Poesie- und Sprachpädagogin, Münchner Stadtmeisterin im Poetry Slam 2019), (Bernhard Horwatitsch, Lektor, Autor und Dozent für Literatur und Literaturgeschichte), Lothar Stetz (Direktor der vhs im Norden des Landkreises München) und Christian Mörtel (Leiter der Gemeindebibliothek Ismaning).

Information
Die Kriterien für die Teilnahme am Kurzgeschichtenwettbewerb sind:

  • Das Thema der Geschichte ist frei wählbar.
  • Der Texte darf bisher nicht veröffentlicht worden sein.
  • Die Länge der Geschichte darf 2.500 Wörter nicht überschreiten.
  • Es darf nur eine selbst verfasste Geschichte pro Autor/Autorin eingereicht werden.
  • Der Text muss bis spätestens 21. Juni 2020 an die Gemeindebibliothek Ismaning in digitaler Form an bibliothek@ismaning.de geschickt werden.
  • Der Veröffentlichung der Gewinnertexte auf den Internetseiten der Gemeindebibliothek Ismaning und der vhs im Norden des Landkreises München wird zugestimmt.

Artikel vom 10.03.2020
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...