Vaterstetten · Streifzug durch die deutsche Geschichte:

Vaterstetten · Am 23. Mai 1949 war es so weit: In Bonn wurde das "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland" verkündet. In 146 Artikeln wurden die Grundrechte und die demokratische, föderale Struktur des neuen Staates festgelegt - basierend auf den Lehren, die aus dem historischen Erbe der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus gezogen wurden.

Paul Gaedtke schildert am Donnerstag, 14. November, um 18 Uhr im vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39, den Weg bis zum Inkrafttreten des Grundgesetzes, würdigt dessen Bedeutung für Deutschland und lädt zur Diskussion über die Aktualität des 70 Jahre alten Provisoriums ein. Der Eintritt ist frei.

Artikel vom 08.11.2019
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...