Kindergarten Regenbogen

Ottobrunn · Maifest zum 25. Jubiläum

Die Kinder tanzten vor dem neuen Maibaum. Foto: privat

Die Kinder tanzten vor dem neuen Maibaum. Foto: privat

Ottobrunn · "Ein viertel Jahrhundert steht der Kindergarten da, dass woll'n wir heut' feiern, das ist ja wohl klar" - mit einem bayerischen Gstanzl begrüßte das Team des Regenbogen Kindergartens Anfang Mai die Gäste des Maifestes.

Nachdem die Ottobrunner Burschen - unter Applaus - einen Maibaum vor dem Kindergarten aufgestellt hatten, führten die 75 Kinder des Kindergartens am Maibaum ihre einstudierten Tänze auf. Stolz präsentierten sie die Krebspolka, den Dätscher und Hänsei sowie den Kikeriki. Anlässlich des Jubiläums überreichte Bürgermeister Thomas Loderer der Einrichtungsleiterin Helga Ettl ein Geldgeschenk.

Nach dem Festakt begann der gemütliche Teil im Kindergarten. Für die Familien gab es verschiedene bayerische Spielstationen wie das Zersägen des alten Maibaums, Brezenkettenfädeln, Maßkrug stemmen, Sackhüpfen und Nägel einschlagen. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg im Garten austoben. Als kleine Überraschung bekam jedes Kind ein Lebkuchenherz überreicht.

Sophie Klein-Siegl / MO

Artikel vom 04.06.2019
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...