Eine ganz besondere Mannschaft

München · „fußballverrückt“

Trainer Stefan Holzer schwört sein Team auf das bevorstehende Spiel ein. Foto: oh

Trainer Stefan Holzer schwört sein Team auf das bevorstehende Spiel ein. Foto: oh

München · Seit zwei Jahrzehnten trainiert Stefan Holzer in Haar bei München ehrenamtlich Oberbayerns wohl ungewöhnlichstes Fußballteam – eine Mannschaft mit Psychiatrie-Patienten – und organisiert jährlich ein internationales Turnier.

Der Dokumentarfilm „fußballverrückt“ bringt die Alltagsmühen und -freuden des engagierten Trainers und seiner psychisch kranken Spieler jetzt auf die Kinoleinwand – am Freitag, 17. Mai feiert der warmherzige Film auf dem DOK.fest München Weltpremiere im Rio Filmpalast 1, Rosenheimerstraße 46, um 18.00 Uhr. Am Sonntag, 19. Mai um 14.00 Uhr findet eine weitere Vorstellung im Neues Maxim in der Landshuter Allee 33 statt.

Zwölf Monate lang begleitete der Münchner Filmemacher und Journalist Manuele Deho mit der Kamera das Psychiatrie-Team – beim Training, im Alltag, bei Turnieren im In- und Ausland. „fußballverrückt“ ist ein Blick in eine ganz eigene Welt, die manchmal seltsam vertraut wirkt.

Mehr Infos und Karten gibt es unter www.dokfest-muenchen.de/films/view/17454

Kinotag: Wann sind wo Kinotage?
Kinotage in München und Landkreise Nord – Ost – Süd - West
Kinoatmosphäre genießen und dennoch den Geldbeutel schonen

Artikel vom 14.05.2019
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...