Bäumchen und Zweige selbst schneiden

Freimann · Mit dem HeideHaus ins (noch) Grüne

Der Heideflächenverein lädt ins Naturschutzgebiet ein. Foto: Daniel Mielcarek

Der Heideflächenverein lädt ins Naturschutzgebiet ein. Foto: Daniel Mielcarek

Freimann · Die Kiefer ist eine typische Baumart für die Heide. Leider trägt sie bei übermäßigem Wuchs zum Verschwinden dieser Landschaftsform bei. Das HeideHaus bietet deshalb am Samstag, 8. Dezember von 10 bis 12 Uhr an, Kiefernzweige und kleine Bäumchen für den Eigenbedarf selbst zu schneiden.

Mit dieser Aktion soll die Heide geschützt werden und zugleich eine günstige Bezugsquelle für weihnachtliches Grün aus der Region angeboten werden. Zum Aufwärmen werden warme Getränke angeboten. Der Treffpunkt ist am Schmidbartlanger/Werner-Egk-Bogen, Spenden werden erbeten. Werkzeug (Säge, Heckenschere) bitte selbst mitbringen.

Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im HeideHaus, Tel.: 089/46 223 273, heidehaus@heideflaechenverein.de

Das HeideHaus befindet sich in München-Freimann, Admiralbogen 77, unmittelbar an der U-Bahnstation Fröttmaning (U 6), Ausgang Admiralbogen. Bitte mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, mit dem Fahrrad oder zu Fuß, denn es ist keine direkte Zufahrt zum Gebäude möglich. Der Zugang zum Gebäude und den Schauflächen ist barrierefrei gestaltet (grob geschotterte Kieswege).

Ein Behinderten-WC steht zur Verfügung.

Artikel vom 05.12.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...