Unterhaltsam & anregend

Ottobrunn · Der Vorverkauf für das Kulturprogramm des Wolf-Ferrari-Hauses beginnt

Der Leiter des Wolf-Ferrari-Hauses Horst Frank, Programmverantwortlicher Bernd Seidel 	und Bürgermeister Thomas Loderer (v.l.)  präsentieren das neue Programm.                            Foto: VA

Der Leiter des Wolf-Ferrari-Hauses Horst Frank, Programmverantwortlicher Bernd Seidel und Bürgermeister Thomas Loderer (v.l.) präsentieren das neue Programm. Foto: VA

Ottobrunn · Ab sofort hat der Verkauf der neuen Abonnements des Wolf-Ferrari-Hauses begonnen. Das vielfältige Programm mit hochkarätigen Veranstaltungen kann sich auch in dieser Saison wirklich sehen lassen.

Bernd Seidel, seit fast 30 Jahren zuständig auch für die Gestaltung der drei unterschiedlichen Abonnements: Gemischt, Klassisch und Unterhaltung, verspricht gute Unterhaltung für alle Altersklassen und Geschmacksrichtungen. Mit Oper, Operette, Ballett, Musical, Kabarett, Schauspiel bis hin zu seiner eigenen abenteuerlichen Inszenierung »Grauzone – Tickets ins Nichts« sind alle Genres vertreten. Dabei konnten die Preise der Eintrittskarten somit auch der beliebten Abos stabil gehalten werden. Kultur soll für jeden erlebbar werden ist das Motto der Preisgestaltung. Wer noch mehr sparen will, der sollte die Vorteile des Abos nicht unterschätzen: 20 Prozent Preisvorteil auf Abo-Vorstellungen, Preisvorteil auf Zuwahl-Stücke und einen festen Wunschplatz bei häufig ausverkauften Veranstaltungen winken hier dem treuen Theaterbesucher.

Somit zahlt man für jeweils ein Abo der Preisgruppe I lediglich 83 Euro, und für ein Abo der Preisgruppe II gar nur 72 Euro. Ottobrunns Bürgermeister Thomas Loderer erklärt dazu: »Um niveauvolle, anregende und unterhaltsame Veranstaltungen zu erleben, müssen Sie nicht weit fahren. Der Weg in unser Wolf-Ferrari-Haus ist kurz und lohnt sich. Der neue Spielplan ist der Beweis dafür.« Wer sich für das »ABO I GEMISCHT« entscheidet, darf sich auf folgende Veranstaltungen freuen: »Grauzone - Tickets ins Nichts« – Ein abenteuerliches Stück über Leben und Tod mit Zuschauer-Lieblingen u.a. Patrick Gabriel und Manuel Castillo und Laetitia Schwende, Gewinnerin des Wettbewerbs bundesweit: Jugend musiziert. Gezeigt wird dieses Stück am Samstag, 13. Oktober. Weiter geht es am Donnerstag, 22. November, mit »Carmen«, einer Oper in vier Akten von Georges Bizet. Das freie Landestheater Bayern präsentiert eine fesselnde Inszenierung mit wundervollen Kostümen in einem prachtvollen Bühnenbild. Im neuen Jahr kommt dann am Sonntag, 13. Januar, die Show: »Don`t stop the music – The evolution of dance« auf die Bühne im Wolf-Ferrar-Haus. Diese großartige Show mit atemberaubenden Choreografien und grössten Hits aller Zeiten geht auf Europa-Tournee und macht auch einen Abstecher in Ottobrunn. Am Mittwoch, 13. Februar, wird Lisa Fitz ihr neues Programm: »Flüsterwitz« präsentieren. Seit 30 Jahren zeigt Lisa Fitz ihre neuen Programme nun schon im Wolf-Ferrari-Haus, natürlich auch in dieser Saison.

Für Liebhaber des klassischen Theaters empfiehlt sich das Abo II. Das beginnt am Mittwoch, 7. November, mit der Aufführung von »Hamlet«. Shakespeares Hamlet ist das meist gespielte Theaterstück der Weltliteratur, nun auch im Wolf-Ferrari-Haus zu sehen in einer spannenden Inszenierung des Landestheaters Schwaben. Ebenfalls eine Klassiker ist am Dienstag, 18. Dezemer, die Aufführung von »Romeo und Julia«. Diese Neuinszenierung des rumänischen Staatsballetts begeisterte bereits Tausende Zuschauer. Für gute Laune sorgt am Sonntag, 27. Januar, die Inszenierung »Im weissen Rössl«. Die Operette erlebt eine Art Wiedergeburt! »Das weiße Rössl« gehört mit seinen Ohrwürmern zu den Klassikern dieses Genres, daher gut platziert im klassischen Abo. Musikgenuss erleben kann man am Samstag, 30. März, mit »Die 3 jungen Tenöre«. Seit vielen Jahren treten die drei jungen Tenöre in den großen Opernhäusern auf - mit ihrer speziellen Mischung aus Klassik und Pop werden sie nicht ohne Grund »Hearts and Roses« genannt. Last but not least gibt es noch das Abo III GEMISCHT. Dieses beginnt am Donnerstag, 15. November, mit dem Auftritt von Lizzy Aumeier, die ihr Programm: »Ja, ich will!« präsentiert. Deutscher Kabarettpreis, Bayerischer Kabarettpreis—mit Recht wird sie als die Sexgöttin aus der Oberpfalz bezeichnet! Beste Unterhaltung verspricht am Mittwoch, 19. Dezember, die »Musical Night - Music X-Mas«. Die 30-köpfige Truppe hat für die Weihnachtszeit ein vielversprechendes Musical-Paket geschnürt, zum Mitsummen und Mitklatschen. Perfekt um der Hektik der Vorweihnachtszeit zu entfliehen.

Am Samstag, 16. März, darf die Federboa ausgepackt werden, denn hier steht die »ABBA-Night - The Tribute Concert« auf dem Programm. Die Popularität der schwedischen Kultband ist ungebrochen. Seit 2003 schickt der Kulturgipfel diese Show auf Tour, sie hat bis dato hunderttausende Besucher begeistert und wird das auch sicher in Ottobrunn tun. Last, but not least wird am Donnerstag, 2. Mai 2019 der Schwank: »Charleys Tante« gezeigt. Es gibt sie immer noch ... “Charleys Tante“... von vielen Stars umgesetzt versucht sich nun der fernsehbekannte Comedian Kalle Pohl an ihr und das offensichtlich mit beachtlichem Erfolg. Die Möglichkeit ein Abo seiner Wahl zu buchen besteht bis Mitte Juli, dennoch sollte man schnell sein, denn wer zuerst kommt, bekommt auch die besten Plätze. Unter der Telefonnummer 60 80 83 01 kann man sich von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 13.30 bis 17.00 Uhr zu allen Fragen beraten lassen. Wer ein Abo kaufen möchte, sollte die Tel. 60 80 83 00 wählen oder kann dies auch online tun: www.wfh-ottobrunn.de/programm/aboservice Zu guter Letzt hat Bernd Seidel noch ein ganz persönliches Anliegen: »Liebes Publikum der älteren Generation, nehmen Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder mit ins Theater! Regen Sie die jüngere Generation an, Kultur in jeder Hinsicht wahrzunehmen, denn sie kann das Leben verschönern, aber auch spannender und aufregender machen!«

Artikel vom 07.06.2018
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...