Lebensmittel zum »Fair-Teilen«

Ludwigsvorstadt · Das JIZ bietet jetzt einen Foodsharing-Kühlschrank an

Das Prinzip ist einfach: Erdbeeren übrig? Dann rein in den Kühlschrank. Wer sie braucht, darf sie mitnehmen.	Foto: JIZ

Das Prinzip ist einfach: Erdbeeren übrig? Dann rein in den Kühlschrank. Wer sie braucht, darf sie mitnehmen. Foto: JIZ

Ludwigsvorstadt · Das Jugendinformationszentrum JIZ wird als Partner von Foodsharing München zum »Fair-Teiler« von überschüssigen Lebensmitteln.

Ab Donnerstag, 18. Juni, bestücken ehrenamtliche Helfer von Foodsharing München regelmäßig den öffentlich zugänglichen Kühlschrank mit nicht verbrauchten, einwandfreien und hochwertigen Lebensmitteln, die sonst im Müll landen würden.

Am Donnerstag, 18. Juni, fällt um 19 Uhr der Startschuss für das Fair-Teilen. Das JIZ feiert dies mit dem preisgekrönten Film »Der Bauer und sein Prinz« über die ökologische Farm von Prinz Charles in Südengland. Anschließend referiert Barbara Merhart vom Foodsharing-Team München über die Aktivitäten des bundesweiten Netzwerks von Lebensmittelrettern. Der Eintritt ist frei.

Jeder kann sich am Fair-Teilen beteiligen. Privatpersonen können Lebensmittel abgeben, die sie nicht brauchen, zum Beispiel weil sie in den Urlaub fahren oder nicht die gesamte Ernte aus dem eigenen Garten benötigen. Diese Waren können während der regulären JIZ-Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag von 12 bis 16 Uhr) in der Sendlinger Straße 7 gebracht oder abgeholt werden.

Hygieneregeln sind zu beachten

Das Lebensmittel-Teilen ist für alle kostenlos. Auch wer selbst keine Waren in den Kühlschrank gelegt hat, darf sich daran bedienen. Allerdings gibt es gewisse Regeln zu beachten. Nicht gestattet ist das Anbieten und Teilen hygienisch riskanter Lebensmittel. Dazu gehören alle Lebensmittel, die ein Verbrauchsdatum tragen (»zu verbrauchen bis…«), wie auch roher Fisch, Geflügel und anderes Fleisch. Mehr Informationen zu Regeln und Qualitätsanforderungen des Foodsharing werden im Internet unter der Adresse foodsharing.de/ratgeber aufgelistet.

Artikel vom 17.06.2015
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...