Erster Erfolg der Kleinen

Harthof · Sportfreunde Harteck kreieren eigens ein Abzeichen

Schon vor der ersten Gürtelprüfung wollen die Kinder zeigen, was sie gelernt haben.	Foto: VA

Schon vor der ersten Gürtelprüfung wollen die Kinder zeigen, was sie gelernt haben. Foto: VA

Harthof · Vielleicht war es die erste Prüfung, die die jungen Sportler der Hartecker Judo Abteilung absolvieren durften. Die von der Abteilungsleitung erarbeitete Sportauszeichnung durfte diesmal in Bronze und Silber an 14 Nachwuchstalente vergeben werden.

Das Konzept des Diplom-Sportwissenschaftlers für Prävention und Rehabilitation, Florian Lackner, mehrfacher Deutscher Judomeister und ehemaliger Nationalkämpfer, wurde exakt auf die Altersgruppe der Fünf bis Siebenjährigen zugeschnitten.

Bei den Sportfreunden Harteck beginnen bereits die Dreijährigen spielerisch mit den ersten Judogrundlagen, wie die Fallschule und altersgerechte Disziplin, Respekt und gegenseitige Rücksichtsnahme. »Da die erste reguläre Gürtelprüfung des Deutschen Judobundes erst mit sieben Jahren durchgeführt werden kann, war es uns sehr wichtig, eine sportliche Auszeichnung für ihre bereits erworbenen motorischen und koordinativen Fortschritte zu erarbeiten«, so der Hartecker Sportleiter Yusuf Güngörmüs. So erhielten die kleinen Judokas das von dem Designer Marcus Dillgen ehrenamtlich entworfene mit silbernem und bronzenem Zwirn gefertigte Stoffabzeichen nach ihrer bestandenen Prüfung. Bronze erhielt Jonathan, Korbinian, Oskar, Semi, Jakob, Tim und Oskar und Silber wird nun von Sarah, Frederik, Tristan, Marcelino, Marina, Linus und Simon getragen.

Der Judonachwuchs wird jeweils am Montag und Donnerstag im Münchner Norden von dem Trainerteam Zita Notter, Christina Schimann, Sabine Halmen, Gülfidan Baasen, Benjamin Martan und Yusuf Güngörmüs angeleitet.

Artikel vom 17.12.2013
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...