Mehr als 10.000 Euro Sachschaden

Moosach · Gerätehaus in Brand

Moosach · Sachschaden von mindestens 10.000 Euro entstand am Donnerstag, 18. August, bei einem Brand an der Röthstraße. Um 22.57 Uhr rückten sowohl die Münchner Berufsfeuerwehr wie die Freiwillige Feuerwehr an.

Mehrere Nachbarn, aufgeschreckt durch hellen Feuerschein, riefen in den späten Abendstunden gleichzeitig bei der Leitstelle München an, und meldeten den Brand eines Gartenhauses. Es handelte sich um ein acht auf drei Meter großes Mülltonnenhäuschen mit angebautem Geräteschuppen. Schnell hatten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle. Jedoch wurde durch die Hitzeentwicklung in der lichterloh brennenden Holzkonstruktion ein in der Nähe abgestellter Mini schwer in Mitleidenschaft gezogen. Kunststoffteile am Spiegel und dem Seitenschweller schmolzen und tropften ab. Außerdem mussten drei, stark verrauchte Wohnungen des angrenzenden Wohnblocks kontrolliert werden.

Artikel vom 22.08.2011
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...