Wochenanzeiger München
Samstagsblatt Wochenend-Zeitung München
Nachrichten / Zeitungen Orte/Stadtteile Themen Kleinanzeigen Gewinnspiele
   Jobs    Immobilien    WebCams     Archiv    Media-Daten    Kontakt   


Entdeckungsreisen in die Stadtteile

Hofflohmarkt-Termine 2014 in München

Gläser, Bücher, Antiquitäten: Bei den Hofflohmärkten in den Münchner Stadtvierteln lässt sich so manches Schnäppchen schlagen. Foto: Seidlvilla

Gläser, Bücher, Antiquitäten: Bei den Hofflohmärkten in den Münchner Stadtvierteln lässt sich so manches Schnäppchen schlagen. Foto: Seidlvilla

München · Übersicht über die beliebten Hofflohmärkte, Hinterhofflohmärkte und Garten-Flohmärkte. Diese eröffnen einen Blick in die Hinterhöfe und Gärten der Anwohner, die originelle Schnäppchen veräußern. Die Hofflohmarkt- und Garten-Flohmarkt-Saison 2014 ist ab Mai eröffnet.

Prospekt anklicken zum vergrößern




Bitte schauen Sie zusätzlich auch auf unsere Münchener Flohmarkt-Übersicht mit "normalen Flohmärkten", die Hofflohmarkt-Termine finden Sie unterhalb:

Termine für Hofflohmärkte 2014

Artikel zu Münchens Hofflohmärkten - Saison 2014

Immer mehr Teilnehmer nützen die Gelegenheit, ihren Kitsch und Krempel, ihre Kuriositäten und kleinen Kostbarkeiten an den Mann und die Frau zu bringen. Darüber hinaus lockt die Besucher auch der Blick in die sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Hinterhöfe, wo die Hausgemeinschaft oft nicht nur Flohmarktware sondern auch Kulinarisches zu bieten hat. Wer also sein Stadtviertel mal von von ein anderen Seite als bislang erleben möchte, sollte die Hinterhofflohmärkte auf keinen Fall verpassen.

In Schwabing sind die Hofflohmärkte entstanden. Ins Leben gerufen hat das Projekt Dorothee Fichter von der Nachbarschaftshilfe in der Seidlvilla vor zehn Jahren. „Anfangs gab es einigen Widerstand“, erzählt sie. Viele Anwohner hätten Vorbehalte gehabt, ihren Nachbarn die abgetragene Kleidung und alten Dinge aus ihren Kellern zu zeigen. Für die erste Veranstaltung habe sie gerade einmal 33 Hausgemeinschaften gewinnen können. „Als die Leute gesehen haben, wie viel Spaß so ein Flohmarkt macht, wurde der Zulauf aber immer größer“, berichtet Fichter. Inzwischen melden sich jedes Jahr etwa 200 Häuser an. Zusätzlich nehmen viele Anwohner auf eigene Faust teil. „Rechtlich ist das möglich, solange der Hausbesitzer nichts dagegen hat“, erklärt Fichter. Jedoch sei dieses Verhalten ungerecht gegenüber denjenigen, die den regulären Weg gegen: „Diese Leute sparen sich die Teilnahmegebühr, aber profitieren von unserer Werbung für die Veranstaltung.“

Nach den Schwabingern folgte das Glockenbachviertel. Die Initiative dazu ergriff Erich Fischer 2003. „Uns haben die Schwabinger Hofflohmärkte so gut gefallen, dass wir die Veranstaltung auch bei uns einführen wollten“, sagt seine Frau Andrea Fischer. Auch in ihrem Stadtteil habe die Aktion klein begonnen, „angefangen haben wir mit 20 Teilnehmern, jetzt sind es jedes Jahr zwischen 150 und 200 Adressen.“

Gleichzeitig mit der Maxvorstadt kamen 2006 die Haidhauser hinzu, die ebenfalls treu bei der Stange geblieben sind. „In diesem Stadtteil ging der Wunsch nach Hofflohmärkten vor allem von den Geschäften aus“, sagt René Götz von der Agentur Viertelvorstadt, der die Veranstaltung organisiert. Auch dort haben sich anfangs nur wenige Häuser beteiligt, „aber 2009 hatten wir rund 90 Anmeldungen.

Nicht an die Stadtteilgrenzen hält sich die Au – dort gibt es die Hofflohmärkte gemeinsam mit den Untergiesingern. Der Grund: Die meisten Besucher meiden den Berg. „Der Hang ist eine Art natürliche Grenze“, erklärt Götz.
Zum ersten Mal haben die Hofflohmärkte in Giesing und der Au 2008 stattgefunden. Nach den „Pionieren der Hofflohmärkte“ sind Neuhausen, das Westend und die Garagenflohmärkte in Hadern hinzugekommen.
Nachahmer in anderen deutschen Städten sind bislang jedoch noch nicht aufgetaucht. „Allerdings habe ich schon von Hofflohmärkten in Wien gehört“, sagt Härdle.

Artikel zu Münchens Hofflohmärkten - Saison 2013

Artikel zu Münchens Hofflohmärkte – Saison 2012


Artikel zu Münchens Hofflohmärkten - Saison 2011

Artikel zu Münchens Hofflohmärkten - Saison 2010


Weiterlesen









Kleinanzeigen München bei Wochenanzeiger München
Münchner Samstagsblatt / Münchener Wochenend Zeitung für München, Münchner Zeitung
Münchener Nord-Rundschau, München Nord, Landkreis München Nord, Münchner Norden
Bogenhausener Anzeiger, München Bogenhausen, Landkreis München Ost, Münchner Osten
Landkreis-Anzeiger, Ismaning, Aschheim, Kirchheim/Heimstetten, Feldkirchen, Landsham, Poing, Pliening
Haidhausener Anzeiger, München Haidhausen, Münchner Osten
Moosacher Anzeiger, München Moosach
Schwabinger Seiten, München Schwabing, München Mitte
Münchner Zentrum - München Mitte, Zentrum Münchens
Südost-Kurier, Perlach, Giesing, Ramersdorf, Neubiberg, Ottobrunn, Trudering, Haar
Kurier Ebersberg
Kurier Erding
Harlachinger Rundschau
Mein Ottobrunn
Oberschleissheimer
TSV 1860 Muenchen
Münchner Auto-Forum / ADAC
pep-aktuell

Zeitungsverteiler, Prospektverteiler, Zeitungsbote, Zeitungszusteller, München, Wochenanzeiger

Münchener WebCam / WebCams München

München Kleinanzeige aufgeben / inserieren

Gewinnspiele München
Der kleine König
Die Münchner Wochenanzeiger verlosen 5 CDs.

Frank Schätzing live im Circus Krone
Die Münchner Wochenanzeiger verlosen 3 x 2 Eintrittskarten sowie 3 vom Autor signierte Hörspiele

Weitere...



Nachrichten München:

Samstagsblatt München
Münchener Nord-Rundschau
Bogenhausener Anzeiger
Landkreis-Anzeiger
Haidhausener Anzeiger
Moosacher Anzeiger
Schwabinger Seiten
Münchner Zentrum
Südost-Kurier
Kurier Ebersberg
Kurier Erding
Harlachinger Rundschau
TSV 1860 München aktuell

Wochenanzeiger München
Kleinanzeigen München:

KFZ-Markt
Jobs / Stellen
Mietgesuche
Mietangebote
Immobilien
Fundgrube
Rendezvous

Kleinanzeigen München inserieren
Gewinnspiele München

Wochenanzeiger-Archiv

WebCam München

Partnerverlage:
Landshuter Wochenblatt
Kontakt

Mediadaten Wochenanzeiger:
Preislisten
Online-Werbung München
Anzeigen-Rechner

Impressum
Zeitungen & Prospekte verteilen

Datenschutz-Hinweis

Copyright 2014 Münchener Nord-Rundschau Verlag GmbH