So seh ich das! Redakteurin Gabriele Heigl

München · Thema: Zweite S-Bahn-Stammstrecke in München

Die S-Bahn läuft Tag für Tag am absoluten Limit. Die Fahrgäste ärgern sich über Verspätungen, langes Stehen der Züge zwischen den Haltestellen, überfüllte Abteile. Dass dem ständigen Verkehrsinfarkt nur mit einem Bypass zu begegnen sein würde, ist lange klar. Der zweite S-Bahn-Tunnel und die Flughafenanbindung über Ismaning war bereits zu Beginn des Jahrtausends ein heiß diskutiertes Thema. Der Südring-Variante wurde schon früh keine Chance gegeben.

Wissenswertes zur Debatte um die 2. Stammstrecke

Und auch die relativ neue Idee des Nordtunnels war aus finanziellen Gründen keine echte Alternative. Für diesen hätte München für viele Jahre nicht auf Zuschüsse hoffen können. Der Stadtrat hat nun endlich Farbe bekannt und für den 2. Tunnel grünes Licht gegeben. Es galt die Kofinanzierung von Freistaat und Bund zu sichern — und zwar jetzt. Die Mittel auf andere Varianten umzulegen — da hätte der Bund nein gesagt. Außerdem gibt es nun die Möglichkeit, in Berlin für die Olympiabewerbung 2018 ein Sonderbudget lockerzumachen — eine Chance, die so schnell nicht wieder kommt.

Dass die S-Bahn-Gäste sich zusätzlich über mehrere kleinere Verbesserungen werden freuen können, Stichworte Sendlinger Spange, Ausbau der S4-Trasse und Optimierung der S-Bahn-Außenäste, werden diese gerne hören: Damit der tagtägliche Stress mit der S-Bahn endlich ein Ende hat. Spätestens 2018. So seh ich das.

Artikel vom 25.03.2010
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...