Kleiner Verein mit großem Erfolg

Tolle Bilanz der F-Jugend vom FC Alte Haide

Trainer Ramiz Ibrahimi und Betreuer Andreas Bauer-Panskus mit der F-Jugend des FC Alte Haide.	Foto: Verein

Trainer Ramiz Ibrahimi und Betreuer Andreas Bauer-Panskus mit der F-Jugend des FC Alte Haide. Foto: Verein

Alte Heide · Ihr Name war den prominenten Gegnern kaum geläufig – doch die F-Jugend (Jahrgang 2009) vom FC Alte Haide in Schwabing-Nord (Guerickestraße 6) ließ sich nicht von großen Namen des deutschen Fußballs einschüchtern.

Es fing alles vor drei Jahren an, als Trainer Ramiz Ibrahimi aus dem ehemaligen Jugoslawien die Mannschaft seines Sohnes übernommen hatte. Nach Ibrahimis Meinung konnte auch ein kleiner Verein wie der FC Alte Haide, der nur etwa 300 Mitglieder hat und von Eltern mitfinanziert wird, Großes erzielen. Ramiz Ibrahimi meldete seine Mannschaft für eine mittelstarke Liga an, von der Altersklasse ein Jahr älter als seine Spieler. Und der Erfolg gab ihm recht: Der FC Alte Haide beendete die Saison unbesiegt. Am Saisonende wechselte sogar ein Spieler zum TSV 1860 München.

Trotz des Abgangs entschieden sich die Eltern dafür, das Team in die Überregionalliga zu wechseln, mit der Hoffnung, dass die Kinder auch dort wacker standhalten könnten. Die Mannschaft erreichte schließlich mit nur drei Niederlagen am Ende Rang sechs. Dank des Erfolgs wurden die Kinder zu einem Turnier in Obermenzing eingeladen, das sie gewannen.

Mit diesem Sieg bekam die Mannschaft aus der Alten Heide sogar die Chance, sich gegen Jugendteams von Profivereinen zu behaupten – darunter FC Bayern München, Stuttgarter Kickers, 1. FC Heidenheim oder Jahn Regensburg. Sie verloren zwar alle Spiele, angesichts des großen Klassenunterschieds allerdings immer mit einer respektablen Tordifferenz. Die Kinder hatten die Erwartungen der Verantwortlichen in jedem Fall übertroffen.

Das junge Team will nun sein hohes Niveau weiter halten. Das nächste Turnier der Mannschaft findet bei der 33. Münchner Stadtmeisterschaft im Juniorenfußball statt (Infos siehe Kasten). Die Fußballminis der FC Alte Haide spielen dort am Donnerstag, 4. Januar, ab 13.15 Uhr. Vielleicht schafften sie es ja in die Endrunde, die am Samstag, 6. Januar, von 10 bis 18 Uhr ausgetragen wird. Zuschauer sind willkommen, der Eintritt ist frei. Infos zum Verein gibt es unter www.fcaltehaide.de

Stadtmeisterschaft
Eine Tradition setzt sich weiter fort. Zum Jahresauftakt startet der Bayerische Fußballverband mit den 33. Münchner Stadtmeisterschaft im Juniorenfußball in das Fußballjahr 2018. Das Turnier findet wie gewohnt am Jahresanfang vom 2. bis 6. Januar in der Gebrüder-Apfelbeck-Halle (Hans-Denzinger-Straße 2, 80807 München) statt.

Artikel vom 30.12.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...