Feige Attacke

Tourist in der Au überfallen

Au · Am Sonntag, 24. September, gegen 2.00 Uhr, irrte ein erheblich angetrunkener Besucher des Oktoberfestes in der Nähe der Isar umher. Der Mann, ein 50-jähriger Brite, wurde auf einer über die Isar führende Brücke von einer Personengruppe angepöbelt.

Der Brite ließ sich auf die Pöbeleien nicht ein und ging weiter. Wenige hundert Meter später, spürte er einen heftigen Schlag auf seinen Hinterkopf. Durch den Schlag stürzte der Mann zu Boden. Ein bislang unbekannter Mann klaute ihm den Geldbeutel aus der Hosentasche und flüchtete.

Da der beraubte Tourist nicht ortskundig war, irrte er noch einige Zeit durch die Münchner Innenstadt. Dann sprach er eine vorbeikommende Polizeistreife an. Die Platzwunde wurde im Krankenhaus behandelt.

Artikel vom 28.09.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...