Mit dem ASZ zum Kloster Weltenburg

Mit Bus und Schiff zur Traditionsbrauerei

Idyllisch an der Donau gelegen: Kloster Weltenburg.	Foto: Heiner Hilburger  / pixelio.de

Idyllisch an der Donau gelegen: Kloster Weltenburg. Foto: Heiner Hilburger / pixelio.de

Milbertshofen · Am Mittwoch, 13. September, macht das ASZ Milbertshofen, Schleißheimer Straße 378, einen Ausflug ins Altmühltal. Mit dem Bus geht es um 8.30 Uhr nach Kelheim. Von dort fährt ein Schiff durch den Donaudurchbruch, eine der schönsten Naturstätten Bayerns, zum Kloster Weltenburg.

Zu Mittag ist eine Einkehr in die Klosterschenke geplant. Im Anschluss besucht die Gruppe das Besucherzentrum, wo man mehr über das Kloster und die Weltenburger Brauerei erfahren kann. Von Weltenburg geht es dann weiter nach Abensberg. Dort im Biergarten neben dem berühmten Kuchlbauerturm, einem Architekturprojekt des weltbekannten Künstlers Friedensreich Hundertwasser, besteht die Möglichkeit, sich noch mit Kaffee, Kuchen oder auch einem Bier, zu stärken. Dann wird der Rückweg mit dem Bus angetreten. Die Ankunft am ASZ ist für ca. 18 Uhr geplant. Die Teilnahme an dem Ausflug kostet 25 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Das ASZ Milbertshofen weißt darauf hin, dass nur eine begrenzte Mitnahme von Rollatoren möglich ist. Begleitet wird die Gruppe von Sabine Schmidt und Georg Autsch.

Artikel vom 29.08.2017
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...