Wochenanzeiger München > Zeitungen > Moosacher Anzeiger > (PR-Sonderveröffentlichung)


Teil 2: Was sagen die Besucher des Einkaufszentrums zum Konzept im Stadtteil Moosach:

Umfrage zur Meile Moosach: »Wir brauchen hier in Moosach mehr Geschäfte«

Die verschiedenen Geschäfte in der Meile Moosach werden von den Besuchern des Einkaufszentrums sehr gut angenommen.	Foto: dba

Die verschiedenen Geschäfte in der Meile Moosach werden von den Besuchern des Einkaufszentrums sehr gut angenommen. Foto: dba

Moosach · »Ich wohne in der Nähe und komme regelmäßig her«, berichtet die 30-jährige Katy Zillmann aus Moosach. Einen dm Drogeriemarkt in der Nähe zu haben, sei praktisch, ergänzt die frisch gebackene Mutter.

Einkaufszentrum Meile Moosach am Moosacher Bahnhof
Themenseite zum Einkaufszentrum Meile Moosach

In der Nachbarschaft zur Meile Moosach wohnt auch Gertraud Mertl (75): »Ich bin dm-Kundin und jetzt habe ich es nicht mehr soweit dahin. Den Biomarkt und die Bäckerei finde ich ebenfalls sehr gut hier.« Sie habe sich schon sehr auf die Eröffnung gefreut.

Tolle Anbindung

»Ich habe mir noch nicht alles angesehen, aber was ich von dem Einkaufszentrum gesehen habe, finde ich gut. Vielleicht sollten die einzelnen Geschäfte noch ein paar Aktionen machen, das könnte noch mehr Leute aufmerksam machen«, sagt Ulli Werner (60) aus Zorneding.

Auch für Studentin Silvia Weiß (24) aus Hartmannshofen ist das Einkaufszentrum praktisch. Darüber hinaus wolle sie, wenn sie Besuch bekommt, gern auf das angrenzende Harry’s Home Hotel zurückgreifen. »Die Anbindung vom Bahnhof aus hierher ist einfach sehr gut.«

Christian Henzel betont ebenfalls die gute Anbindung. »Wenn man auf die S-Bahn oder U-Bahn mal wieder länger warten muss, kann man sich hier die Zeit vertreiben«, sagt der 30-Jährige aus dem Münchner Umland.

»Nun haben wir endlich mal etwas Modernes an der Ecke Moosacher Bahnhof«, sagt Christine Lange aus Moosach. Wenn man von der S-Bahn komme, könne man gleich in der Meile Moosach einkaufen. Das finde die 61-Jährige sehr schön. Der dm Drogeriemarkt und der Schuhladen seien darüber hinaus sehr praktisch. »Nur ein bisschen mehr Grün wäre hier noch toll«, ergänzt sie.

»Am besten gefällt mir, das bei diesem Konzept auch auf regionale Geschäfte gesetzt wurde. Der Bioladen ist super. Hier findet man auch mal Spezialitäten«, sagt Dieter Fendrich aus Neuperlach. Der 67-Jährige fahre dafür gern ein Stück durch die Stadt.

»Uns gefällt die Meile Moosach sehr gut. Wir brauchen hier in Moosach mehr Geschäfte«, finden Ursel (68) und Franz Gollob (76). Bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch vor der Landbäckerei Ihle verbringen die Moosacher gern Zeit. »Für uns ist das Einkaufszentrum sehr praktisch.«

Gern treffen sich auch Maria Ernstl (19) und Kommilitonin Ines Kuchenhauer (21) regelmäßig in der Landbäckerei. »Die Einrichtung gefällt uns hier sehr gut und die Bedienung ist sehr nett.« Die restlichen Geschäfte wollen sie sich demnächst mal ganz in Ruhe anschauen. »Auf das Kaufland sind wir schon sehr gespannt«, sagen sie.

Branchenmix kommt bei vielen Besuchern gut an

»Wir sind ja nur für unseren Urlaub hier, finden das Einkaufszentrum aber sehr gut. Vor allem ist es hier nicht so voll wie in der Innenstadt«, sagt Franz Bertle (39), der mit Frau und Kinder derzeit in München Urlaub macht. Die Niedersachsen fänden das Angebot sehr gut. »Die Mischung macht es. Wir sind noch eine Weile hier und wir kommen sicher nochmal her«, ergänzt die Familie.

Für die Schüler Tristan (12), Anna (13) und Clara (11) ist das Einkaufszentrum willkommene Abwechslung vom Schulstress. Nach der Schule ziehe es sie häufiger in die Meile Moosach oder auf den Vorplatz, wo sie sich mit ihren Freunden treffen. «Besonders praktisch ist der dm Drogeriemarkt, doch auch Ernsting’s Family oder der Schuhladen. Da lohnt es sich für uns mal zu reinschauen.«

Artikel vom 23.09.2015
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...