Kampf um Play-Offs

München · Cowboys empfangen Bandits

München · Am Samstag, 23. August, trifft das GFL-Team der Munich Cowboys auf die Rhein-Neckar Bandits. Die Mannschaft aus Mannheim konnte im bisherigen Saisonverlauf nicht überzeugen, liegt mit nur zwei Siegen aus elf Spielen auf dem vorletzten Platz.

Munich Cowboys

Für die Munich Cowboys geht es in den verbleibenden drei Spielen um die Teilnahme an den Play-Offs. Es gilt also, den direkten Konkurrenten um Platz vier – die Saarland Hurricanes – nach Punkten hinter sich zu lassen. Derzeit liegen beide Teams punktgleich in der Tabelle. Die Munich Cowboys gewannen zuletzt beim Schlusslicht Franken Knights mit 56:38.

»Wir schauen zunächst nur auf unser Spiel gegen die Bandits. Das letzte Spiel gegen die Stuttgart Scorpions haben sie aber nur sehr knapp und in den Schlusssekunden verloren. Das Team hat Qualität«, warnt Cowboys-Präsident Werner L. Maier.

Kickoff der Partie im Dantestadion ist um 16 Uhr. Das letzte Heimspiel der Cowboys steht dann am Samstag, 6. September, gegen die Marburg Mercenaries an.

Artikel vom 21.08.2014
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...