Dr. Stephanie Hentschel (FW Freie Wähler)

Dr. Stephanie Hentschel: Was zählt sind Ideen und Einsatz

Nutzen Sie Ihre Chance auf Mitbestimmung

Guten Tag, mein Name ist Stephanie Hentschel, ich kandidiere im Wahlkreis 219 München-Ost als Mitglied der FREIEN WÄHLER für den Deutschen Bundestag. Sie denken mit einer kleinen Partei sei man chancenlos? Nein, dem ist nicht so – mit Ihrer Hilfe kann ich es schaffen. Wenn man nicht mehr bereit ist, sich für seine politischen Ideen einzusetzen wird die Demokratie bedeutungslos. Wir brauchen in den Parlamenten eine Politik von Bürgern für Bürger. Geboren wurde ich 1963 als Tochter eines Müllers und einer Schneiderin im fernen Köln, wo ich aufwuchs und die Schule besuchte. Nach dem Abitur studierte ich Chemie. Während des Studiums verschlug es mich nach München. Hier lernte ich meinen Mann kennen, hier erblickte unsere Tochter das Licht der Welt und hier leben wir noch heute. München ist längst meine neue Heimat geworden. Die spezielle Kinderbetreuungsmisere der Landeshauptstadt lernten wir schon damals kennen. Krippen- oder Kindergartenplatz für das Kind von Studenten? Damals Fehlanzeige. Mit dem Rückhalt der Familie, konnten wir beide sowohl unsere Studien als auch unsere Promotionen beenden. Mit der Einschulung unserer Tochter war aufgrund der auch hier fehlenden Betreuungsmöglichkeiten mit der meiner beruflichen Karriere zunächst Schluss, zumal das Berufsbild einer Chemikerin leider wenig familienkompatibel war. So entschloss ich mich zumindest vorübergehend, ganz für die Familie da zu sein. Heute arbeite ich selbstständig. Meine Erfahrungen führten schließlich dazu, dass ich mich selber politisch beteiligen wollte, etwas ändern wollte – vieles habe ich während meiner Tätigkeit im Bezirksausschuss zunächst als Vorsitzende des UA Schule, Soziales, später als BA-Vorsitzende tatsächlich bewirken können.
So wurden auch auf meine Initiativen hin neue Hort und Kindergartenplätze geschaffen, die Notwenigkeit eines Gymnasiums für Trudering neu und mit Erfolg geprüft. Die zukünftigen Herausforderungen, wie z.B. der demographische Wandel und die Sicherung der Sozialsysteme können wir nicht den Lobbyisten überlassen Deshalb habe ich mich für eine unabhängige Politik mit den Freien Wählern entschieden.

Artikel vom 17.09.2013
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...