Ludwig Spaenle (CSU)

Ludwig Spaenle (CSU)

Ludwig Spaenle (CSU)

Ich bin ein waschechter Münchner – geboren, aufgewachsen und habe auch hier meinen Bildungsweg gemacht. Die Stadt verkörpert für mich Lebensfreude und Weltoffenheit. Den Menschen hier ist es gelungen, Modernität, Kultur, Tradition und Individualität zu verbinden.

Ludwig Spaenle (CSU)

Darum lebe ich hier gerne mit meiner Familie. Nicht zuletzt für die nachfolgende Generation möchte ich Schwabing lebenswert bewahren und mithelfen, dass man dort auch in der Zukunft gerne leben möchte.

Schwabing ist für mich ein ganz besonders spannender Stadteilt, der in vielem ein Brennpunkt ist. Hier treffen sich Studenten, Kulturschaffende, Arbeiter und Geschäftsleute – Schwabing ist ein beliebter Lebensraum. Diese Atmosphäre möchte ich erhalten und fördern. Doch auch all diese positiven Dinge bringen auch Herausforderungen mit sich: steigende Wohnkosten, ausreichende Anzahl an Kinderbetreuungseinrichtungen, Parkplätze, Verkehrslärm, Vermittlung zwischen Anwohner und Besuchern und vieles mehr.

Zur Lösung dieser Dinge und neuer Ideen setze ich mich im Bayerischen Landtag, seit ich 1994 das erste Mal gewählt wurde, für München und meinen Stimmkreis München-Schwabing ein. Kommunal bin ich auch direkt vor Ort präsent und aktiv als Mitglied im Bezirksausschuss 12 (Schwabing-Freimann), dem ich seit 2002 angehöre. Für die Erhaltung der Lebensqualität in München arbeite ich dabei besonders eng mit unserem CSU-Oberbürgermeisterkandidaten Josef Schmid zusammen.

Ein weiterer Schwerpunkt für Schwabing und München ist die Bildungs- und Kulturpolitik, welche mich auch in meinem derzeitigen Amt als Staatsminister für Unterricht und Kultus stark beschäftigt. Ich setze mich dafür ein, dass Bayerns Bildungssystem nicht nur seinen Spitzenplatz halten kann, sondern zukünftig für die globalisierten Herausforderungen gewappnet ist und gleichzeitig Bildung als Kulturgut an sich vermittelt. Die bestmögliche Förderung, Integration und Chancengleichheit sehe ich in einem vielfältigen Angebot individueller Bildungsmöglichkeiten, welches die einzelnen gemäß ihrer Stärken und Schwächen fordert und fördert.

Ich bitte Sie am 15.September um Ihre Stimme und bedanke mich für Ihr bisheriges Vertrauen.

Artikel vom 11.09.2013
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...