Roland Zintl (Bündnis 90 Die Grünen)

Roland Zintl (Bündnis 90 Die Grünen)

Roland Zintl (Bündnis 90 Die Grünen)

Direktkandidat im Stimmkreis 104 (Milbertshofen-Am Hart, Schwabing-West und Neuhausen-Nymphenburg) Mit der Zweitstimme in ganz Oberbayern: Liste 4, Platz 10.

Nutzen Sie Ihre Chance auf Mitbestimmung

Roland Zintl: 1958 in München geboren, verheiratet, ein Sohn, Diplom-Ingenieur (FH) Architekt, seit 2001 Projektleiter im Baureferat für energieeffiziente Sanierungen und nachhaltiges Bauen.
Aktiv in der Anti-AKW Bewegung und gegen WAA Wackersdorf. Mitglied im Bezirksausschuss 3 1990 bis 1995 und im Bezirksausschuss 9 seit 2002 bis 2013, erster stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender im Kulturausschuss.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
am 15. September werden zusammen mit dem Landtag auch die Bezirkstage neu gewählt. Der Bezirkstag ist zuständig für Fragen der Sozialpolitik, Gesundheit, des Naturschutzes, der Jugend- und Kulturpolitik und er ist Träger von Fach- und Förderschulen. Mein Umfeld und meine Umgebung aktiv mitgestalten zu können nach dem Motto »Global denken, vor Ort handeln« hat mir schon immer Spaß gemacht.

Ich engagiere mich mittlerweile seit 16 Jahren in Münchner Stadtbezirksparlamenten. Längst wissen wir, dass der Klimawandel von uns Menschen verursacht wird. Und dennoch handeln wir oft noch eher halbherzig. Dabei vollzieht sich der Klimawandel deutlich schneller, als selbst Pessimisten noch vor zehn Jahren befürchtet hatten. Die Energieeinsparung steht dabei an erster Stelle um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Aktiver Klimaschutz jetzt! Als Architekt habe ich langjährige Erfahrung in den Bereichen energieeffizientes und nachhaltiges Bauen und weiß, wie ökologisch sinnvoll solche Maßnahmen sind. Der Bezirk Oberbayern muss als öffentliche Einrichtung in Zukunft wesentlich intensiver als bisher aktiven Klimaschutz betreiben und somit seine Vorbildfunktion endlich konsequent wahrnehmen. Ökologische Energiestandards und nachhaltige Architektur bei seinen zahlreichen Liegenschaften müssen verstärkt gefördert werden. Im Bezirkstag würde ich Erstes eine Umsetzungsliste einfordern, um energieeffiziente Sanierungen/Neubauten konsequent voranzutreiben.

Artikel vom 03.09.2013
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...